Krisenfall

Der Tornado, der große Teile Lippstadts im Mai 2022 verwüstete, hat es einmal mehr gezeigt: Der Kreis Soest und die 14 Städte und Gemeinden im Kreisgebiet können von jetzt auf gleich von einer extremen Lage betroffen sein. Auch wenn Krisensituationen häufig unerwartet auftreten, treffen sie Kreis und Kommunen jedoch nicht unvorbereitet.

  • Ob schweres Unwetter, außergewöhnliches Hochwasser, großflächiger Stromausfall oder eine andere große Krise: Im Ereignisfall informiert der Kreis Soest hier auf dieser Seite - erreichbar über den Link www.kreis-soest.de/krisenfall - und in seinen Social-Media-Kanälen über die jeweils aktuelle Lage.
  • Bürgerinnen und Bürger können sich auf mögliche Krisen vorbereiten (z. B. einen Notvorrat anlegen) und per Bürgernotfunk und als Spontanhelfer dabei mithelfen, diese zu bewältigen.