Häusliche (ambulante) Pflege

Ältere Menschen haben meist den Wunsch, auch bei Pflegebedürftigkeit ihr Leben selbstständig zuhause in der gewohnten Umgebung weiterzuleben. Hierfür gibt es ein vielfältiges Angebot bedarfsgerechter Hilfen. Neben der Pflege durch Angehörige, Freunde und Nachbarn können auch freigemeinnützige oder private ambulante Pflegedienste das Leben zuhause weiter ermöglichen.

Die Aufnahme in eine vollstationäre Einrichtung kann so komplett vermieden oder hinausgezögert werden.

Mit der Anbietersuche können Sie nach im Kreis Soest ansässigen ambulanten Pflegediensten suchen und sich deren Leistungsangebote anzeigen lassen. Der Kreis Soest hat außerdem eine Liste der ambulanten Pflegedienste kreisweit zusammengestellt.

Leistungen der Pflegekassen

Die Kosten für die ambulante/häusliche Pflege werden nach § 36 SGB XI bis zur Höchstgrenze des jeweiligen Pflegegrades von der Pflegeversicherung übernommen. Reichen die Leistungen der Pflegeversicherung für die Gesamtversorgung nicht aus, kann beim Kreis Soest ein Antrag auf Sozialhilfeleistungen gestellt werden. Dabei wird Einkommen und Vermögen des Antragstellers berücksichtigt. Die zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter des Sachgebietes "Hilfe zur Pflege" beim Kreis Soest helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

Kontakt

  1. +49 2921 30-2765
  2. uwe.brinker@​kreis-soest.de
  3. Adresse
  4. Kreishaus
    Hoher Weg 1-3
    59494 Soest
  5. Öffnungszeiten
  6. Öffnungszeiten
    Tag
    Montag:8 - 16 Uhr
    Dienstag:8 - 16 Uhr
    Mittwoch:8 - 12 Uhr
    Donnerstag:8 - 18 Uhr
    Freitag:8 - 12 Uhr

    Für eine persönliche Rücksprache vereinbaren Sie bitte einen Termin.

  1. +49 2921 30-3826
  2. petra.berghoff@​kreis-soest.de
  3. Adresse
  4. Kreishaus
    Hoher Weg 1-3
    59494 Soest
  5. Öffnungszeiten
  6. Öffnungszeiten
    Tag
    Montag:8 - 16 Uhr
    Dienstag:8 - 16 Uhr
    Mittwoch:8 - 12 Uhr
    Donnerstag:8 - 18 Uhr
    Freitag:8 - 12 Uhr

    Für eine persönliche Rücksprache vereinbaren Sie bitte einen Termin.