Podcast zum Thema Pflege

Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater des Kreises Soest informieren jetzt auch in einem Podcast - einem als Audiodatei aufgenommen Gespräch - leicht verständlich über die Organisation der Pflege, zu Leistungen der Pflegekasse und geben weitere nützliche Tipps.

Der Podcast Pflegeatlas bringt Sie "auf richtigen Kurs" und ist hier oder alternativ auf spotify, itunes, google und deezer mit den Suchbegriffen "Pflegeberatung" oder "Pflegeatlas" verfügbar.

Folge 16 - Flexirente

Pflegepersonen, die eine Person ehrenamtlich zu Hause pflegen, können unter bestimmten Voraussetzungen von der Pflegekasse zusätzliche Rentenbeiträge erhalten. Sowohl für Berufstätige als auch für Rentner kann sich das lohnen.

Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, wie Sie einen Antrag stellen und was noch beachtet werden muss, darauf wollen wir in unserer heutigen Podcastfolge eingehen.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 15 - Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Für pflegende Angehörige gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Pflege neben Beruf und Familie zu übernehmen. In der 15. Folge geht das Pflegeberatungsteam darauf ein, welche verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten der Gesetzgeber bietet, um Angehörige in der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu unterstützen, sei es akut oder über einen längeren Zeitraum.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 14 - Gastfamilie

Das Angebot der Gastfamilie bietet eine Alternative zum Pflegeheim und kann für Menschen mit einem Pflegegrad, die einerseits kein selbstständiges Leben führen können und andererseits weitgehend selbstständig wohnen wollen, eine interessante Wohnform sein.

Was genau eine Gastfamilie ist und unter welchen Voraussetzungen man diese nutzen kann, auf all diese Fragen geht das Pflegeberatungsteam des Kreises Soest in der 14. Folge ein.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 13: Wohnberatung

Erschwerte Zugänge zum Haus, in den Räumlichkeiten oder der Einstieg ins Bad können zum Hindernisparcours im Alltag und eine Herausforderung in der häuslichen Pflege werden. Dabei können die kostenfreien Wohnberatungsstellen der Caritas in Soest und Lippstadt Ältere und Menschen mit Behinderung dabei helfen, solange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden selbständig zu leben. Unter Umständen kann so ein Umzug in eine Betreuungseinrichtung vermieden oder der Bedarf an ambulanter Betreuung oder Pflege reduziert werden.

Welche Möglichkeiten es gibt, wie man finanzielle Unterstützung zur Wohnraumanpassung erhält und was die Wohnberatung macht erzählt die Wohnberaterin Eva Borgmann von der Caritas-Wohnberatungsstelle Soest in der 13. Folge „Wohnberatung“.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 12: Ambulant vor stationär

Im gewohnten Umfeld so lange wie möglich verbleiben zu können und die Alltagstätigkeiten zu erhalten und fortzuführen wünscht sich der Großteil der älteren Menschen. Jedoch kann sich die pflegerische-medizinische Versorgung und Betreuung von pflegebedürftigen Personen zu Hause als schwierig gestalten und ein Grund für einen Umzug ins Heim sein.

Das Pflegeberatungsteam des Kreises Soest verfolgt den Grundsatz „ambulant vor stationär“, das heißt, das ambulante Umfeld zu fördern und alle Möglichkeiten und Ressourcen zu aktivieren, damit das Leben – trotz Einschränkungen in der Selbstständigkeit – weiterhin zu Hause möglich ist.

Das Pflegeberatungsteam des Kreises Soest berichtet in der 12. Folge, wie die ambulante Versorgung sichergestellt werden kann und welche Möglichkeiten es von Seiten der Pflegekasse gibt.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 11 - Pflegeberatung

Die unabhängigen und kostenlosen Pflegeberatungsstellen des Kreises Soest stehen Bürgerinnen und Bürgern rund um das Thema Pflege zur Seite. Gemeinsam erarbeiten sie mit den Ratsuchenden Lösungsvorschläge, stellen Kontakte her und organisieren passende Hilfen. Doch wie sieht der Beratungsalltag des Pflegeberatungsteams des Kreises Soest aus? Mit welchen Fragen wird das Beratungsteam aufgesucht und wie kann man das Pflegeberatungsteam erreichen? Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater Simone Niebiossa, Petra Berghoff und Uwe Brinker zeigen in der 11. Folge „Pflegeberatung“ ihren Beratungsalltag.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 10 - Pflegegutachten

In der 10. Folge „Pflegebegutachtung“ erklären Simone Niebiossa, Petra Berghoff und Uwe Brinker das Begutachtungsverfahren von der Antragstellung zur Begutachtung bis hin zur Bewilligung. Wer die Gutachterinnen und Gutachter sind, welche Fragen sie im Rahmen der Begutachtung stellen und wie Sie sich darauf vorbereiten können, auf all die Fragen geht das Pflegeberatungsteam des Kreises Soest in der 10. Folge ein. Für die Antragsteller und ihre Angehörigen ist die Begutachtung des Pflegebedarfs von erheblicher Bedeutung, denn die Begutachtung ist ausschlaggebend für die Bewilligung eines Pflegegrads. Je höher der Pflegegrad, desto umfangreicher ist die finanzielle Unterstützung durch die Pflegekasse.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 9 - Kurzzeitpflege

Was ist mit Situationen, in denen die häusliche Pflege über mehrere Tage hinweg nicht sichergestellt werden kann? Sei es die Organisation der häuslichen Pflegesituation nach einem Krankenhausaufenthalt, während eines Urlaubs oder die erhebliche Verschlechterung der Pflegebedürftigkeit, die zu Hause nicht mehr selber bewältigt werden kann? Eine Lösung kann die Kurzzeitpflege sein. In der 9. Folge zeigt das Pflegeberaterteam des Kreises Soest auf, was sich hinter dem Begriff „Kurzzeitpflege“ verbirgt und unter welchen Voraussetzungen betroffene Bürgerinnen und Bürger davon Gebrauch machen können.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 8 - Verhinderungspflege

Welche Möglichkeiten haben pflegende Angehörige, wenn sie krank sind und die Pflege zu Hause sicherstellen müssen oder um Termine wahrzunehmen, ohne dass der Pflegebedürftige alleine ist? Das Team der Pflegeberatung des Kreises Soest informiert Sie in der achten Folge über die Verhinderungspflege und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen. Die Verhinderungspflege ist eine Leistung der Pflegekasse, um vorübergehend eine Ersatzpflege zu finanzieren.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 7 - Tagespflege

Wenn die häusliche Pflege nicht in ausreichendem Umfang sichergestellt werden kann, können Pflegebedürftige die Tagespflege nutzen. Was genau eine Tagepflege ist und wie man diese in Anspruch nehmen kann, erfahren Sie in der Folge „Tagespflege“.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 6 - Pflegeleistungen bei Pflegegrad 1

Die Variation zur Nutzung der Pflegeleistungen sind vielfältig und auf einen Blick nicht sofort ersichtlich. Welche Pflegeleistungen sich bei einem anerkannten Pflegegrad 1 kombinieren lassen, zeigen wir Ihnen in dieser Folge.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 5: Beratungsbesuch nach § 37,3 SGB XI

Pflegebedürftige Personen, die zu Hause ohne die Hilfe eines ambulanten Pflegedienstes gepflegt werden erhalten einen Beratungsbesuch nach 37,3 SGB XI. Ab Pflegegrad 2 ist er verpflichtend in Anspruch zu nehmen. Was sich hinter dem Begriff „Beratungsbesuch“ verbirgt, welchen Nutzen das für Sie hat und ob man einen Beratungsbesuch auch mit einem Pflegegrad 1 bekommt erfahren Sie in dieser Folge.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 4 - Pflegeleistungen bei Pflegegrad 2

Die Variation zur Nutzung der Pflegeleistungen sind vielfältig und auf einen Blick nicht sofort ersichtlich. Welche Pflegeleistungen sich bei einem anerkannten Pflegegrad 2 kombinieren lassen, zeigen wir Ihnen in dieser 4. Folge.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 3 - Hilfsmittel

Hilfsmittel können zur Alltagserleichterung führen - sowohl für den Pflegebedürftigen selbst als auch für die Angehörigen. Was jedoch unter Hilfsmittel zu verstehen ist und welche Möglichkeiten sich eröffnen, wird in dieser Folge aufgezeigt.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 2 - Entlastungsbetrag

Mit dem monatlichen Entlastungsbetrag bietet die Pflegekasse eine weitere Hilfestellung an, um bei der alltäglichen Pflege zu Hause zu unterstützen. Wie diese häufig ungenutzte Leistung in Anspruch genommen werden kann, erklärt diese Folge.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 1 - Pflegebedarf erkennen und handeln

Um eine finanzielle Unterstützung durch die Pflegekasse zu erhalten, muss der Pflegegrad festgestellt werden. Aber wie erkenne ich diesen? In dieser Folge möchten wir Ihnen daher Schritt für Schritt zeigen, welche Voraussetzungen erforderlich sind.

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Folge 0 - Vorstellung des Podcasts

Ob Sie Ihre Angehörigen pflegen, selbst Pflege erhalten oder einfach wichtige Fragen für sich klären wollen - die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater innen im Kreis Soest nutzen ihre langjährige Beratungstätigkeit und geben ihr Wissen rund um die Pflege praxisnah weiter. In 3-wöchigen Abständen gibt ihnen das Team nützliche Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung. Das Team des Pflegeatlas-Podcast besteht aus den Pflegeberatern Simone Niebiossa, Petra Berghoff, Uwe Brinker und dem Digitalbeauftragten der Pflegeberatung Florian Loetz.

Der Podcast wird im Rahmen der Projekts "Digitale Pflegeberatung" produziert. Gefördert wird das Projekt mit Mitteln des NRW-Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digita­lisierung und Energie im Rahmen des Aufrufs "Digitale Modellregionen NRW".

Podcaster: Dienst aktivieren und der Datenübertragung an Podcaster zustimmen. Informationen zum Datenschutz und dem Widerruf der Freigabe finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Mit lizenzfreier Musik von Ketsa - Aced-it.

Quelle: https://freemusicarchive.org/music/Ketsa/dimensions/aced-it

Kontakt

  1. +49 2921 30-3221
  2. florian.loetz@​kreis-soest.de
  3. Adresse
  4. Kreishaus
    Hoher Weg 1-3
    59494 Soest
  5. Öffnungszeiten
  6. Öffnungszeiten
    Tag
    Montag:8 - 16 Uhr
    Dienstag:8 - 16 Uhr
    Mittwoch:8 - 12 Uhr
    Donnerstag:8 - 18 Uhr
    Freitag:8 - 12 Uhr

    Für eine persönliche Rücksprache vereinbaren Sie bitte einen Termin.