Bildungsregion

Kreis Soest

Bildungsregion Kreis Soest

In den Städten und Gemeinden durchlaufen die Menschen ihre Bildungsbiographie - von der frühkindlichen Bildung über die Schul- und Berufsausbildung bis hin zur Weiterbildung. Damit die Bildungsbiographie des einzelnen jungen Menschen erfolgreich sein kann, müssen die Bildungsstationen und Bildungsangebote wie ein stimmiges, integriertes System aufeinander bezogen und abgestimmt sein.

Der Herausforderung, die regionale Bildungslandschaft zu einem Bildungsnetzwerk im Sinne einer bestmöglichen individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen und damit zu einer Bildungsregion weiterzuentwickeln, hat sich der Kreis Soest mit seinen Städten und Gemeinden und in Kooperation mit dem Land NRW gestellt.

Aktuelles

30.08.2022

Mit dem Ziel, rechenschwache Kinder in den Grundschulen der Bildungsregion Kreis Soest optimal zu fördern, nahmen 18 Mathematik-Lehrkräfte aus 13 Grundschulen aus dem gesamten Kreisgebiet am zweiten Durchgang der Qualifizierungsreihe 2019 bis 2022 teil. Nach der Auftaktveranstaltung im Januar 2019 folgten fünf Inputveranstaltungen mit dem Hauptreferenten Dr. Axel Schulz vom Institut für Didaktik der Mathematik an der Universität Bielefeld.

Abschluss der 2. Qualifizierungsreihe für 18 Mathe-Lehrkräfte aus 13 Grundschulen

Weiterlesen
22.06.2022

Wie ist das Gefühl, im falschen Körper geboren worden zu sein? Mit wem kann ich darüber sprechen und ist es in Ordnung, wenn ich mich nicht für ein Geschlecht entscheiden will? Um (sozial-)pädagogische Fachkräfte an Schulen im Kreis Soest Unterstützung bei der Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit diesen Fragestellungen zu geben, organisierte die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit am Montag, 20. Juni 2022, einen digitalen Vortrag zum Thema „Transgender“, an dem 20 Personen teilnahmen.

Schul-Fachkräfte setzen sich mit dem Thema „Transgender“ auseinander

Weiterlesen
15.06.2022

22 Pädagoginnen und Pädagogen aus vier Grundschulen und einer Förderschule sowie aus 15 Kitas in der Bildungsregion Kreis Soest nahmen 2021/2022 erfolgreich an der Naturwissenschaftlich-Technischen Qualifizierung Pfiffikus+ teil, bestehend aus zwei Modulen zu den Themenfeldern „Mechanik – Kraft und Bewegung“ sowie „Erde und Weltall“.

Pfiffikus+: Abenteuer Forschen mit Kindern in Kitas und Grundschulen

Weiterlesen
01.06.2022

„Wir haben ein gut funktionierendes Netzwerk im Übergang Schule-Beruf im Kreis Soest. Zusammen müssen wir jetzt alle dafür sorgen, die Jugendlichen, die unter den Corona-Bedingungen die größten Einbußen und Belastungen hatten, bestmöglich zu unterstützen.“ Diesen Aufruf richtete Dieter Hesse, Abteilungsleiter Bildung und Integration des Kreises Soest, an die über 90 Teilnehmenden, die am Montag, 30. Mai 2022, zur Bildungskonferenz auf Haus Düsse erschienen waren.

Bildungskonferenz legt Fokus auf berufliche Orientierung, Erfolge und Herausforderungen

Weiterlesen
23.05.2022

Zum ersten Mal seit fast drei Jahren konnten die Gewinnerinnen und Gewinner des Lese- und Kreativwettbewerbs am Samstag, 21. Mai 2022, ihre Auszeichnungen wieder persönlich entgegennehmen. Rund 250 Gäste waren zu der Abschlussveranstaltung der beiden Wettbewerbe im Börde-Berufskolleg eingeladen. Durch das bunte Programm führte Sportmoderator Ulli Potofski. Seit vielen Jahren werden die beiden Wettbewerbe vom Medienzentrum, der Bildungsregion und dem Schulamt für den Kreis Soest veranstaltet.

Abschlussfeier des Lese- und Kreativwettbewerbs im Börde-Berufskolleg

Weiterlesen
03.12.2021

„Die Aktionswoche ‚Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen‘ vom 22. bis 27. November 2021 im Kreis Soest war ein großer Erfolg“, zieht Mitorganisatorin Britta Thulfaut von der Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit des Kreises Soest eine positive Bilanz. Neun Referenten verschiedener Anlaufstellen stellten rund 50 Teilnehmenden digital ihre Beratungsangebote vor. Außerdem griffen viele Schulen das Thema im Unterricht auf.

"Orange the World" auch in vielen Schulen Thema der Woche

Weiterlesen
30.09.2021

Schule ist mehr als ein Bildungsort, sondern ein Lebensraum für Kinder und Jugendliche, in dem diese viel Zeit verbringen. So kommen verschiedene Lebensweisen und kulturell und politisch geprägte Einstellungen zusammen, die es durch das Personal an Schule in guter Form zusammenzuführen gilt. Um hierfür gestärkt zu werden, haben die Schulpsychologische Beratungsstelle und die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit des Kreises ein „Digitales Häppchen“ für Fachkräfte der Schulsozialarbeit angeboten.

Input und Austausch für Fachkräfte der Schulsozialarbeit

Weiterlesen
23.09.2021

Diplom-Sozialarbeiter Dennis Herkelmann verstärkt seit Anfang August die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit des Kreises Soest Damit ist die Stelle mit Britta Thulfaut als Kreismitarbeiterin und Dennis Herkelmann als Landesbediensteter nunmehr vollständig besetzt. Dennis Herkelmann bringt 17 Jahre Berufserfahrung als Schulsozialarbeiter mit. Er war von 2004 bis 2021 an der Josef-Reding-Schule, einer Ganztagshauptschule in Holzwickede, tätig.

Dennis Herkelmann unterstützt als Landesbediensteter Kreismitarbeiterin Britta Thulfaut

Weiterlesen
22.06.2021

Mit Unterstützung des Sportmoderators und Kinderbuchautors Ulli Potofsk sowie der Dezernentin für Jugend, Bildung und Gesundheit Maria Schulte-Kellinghaus ehrt das Medienzentrum des Kreises Soest die Preisträgerinnen und Preisträger des ersten Kreativwettbewerbs mit einer digitalen Videobotschaft. In den Kategorien Text, Audio und Video wurden jeweils die besten Beiträge ausgezeichnet. Urkunden und Preise bekommen die Gewinnerinnen und Gewinner in den kommenden Tagen per Post zugeschickt.

 

Medienzentrum ehrt Gewinnerinnen und Gewinner mit digitaler Videobotschaft

Weiterlesen
18.06.2021

Wem gegenüber habe ich in der Schulsozialarbeit eine Schweigepflicht? Wann muss ich ein mir anvertrautes Geheimnis offenbaren? Was bedeutet Kindeswohlgefährdung und welche Schritte sind dann zu gehen? Diese und viele weitere Fragen wurden den Fachkräften der Schulsozialarbeit des Kreises Soest jetzt durch Experten im Rahmen eines Fortbildungspaketes beantwortet. Organisiert hat die beiden Fortbildungen die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit des Kreises Soest.

Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit bot Fortbildung an – Kindeswohlgefährdung im Blick

Weiterlesen