Telefonate mit Kreisverwaltung können abbrechen

Grund sind Änderungen im Mobilfunknetz der Telekom

Pressemeldung vom 12.08.2020 08:00

Kreis Soest (kso.2020.08.12.466.mk). Telefonate mit der Kreisverwaltung können derzeit nach kurzer Zeit abbrechen, sofern der Gesprächspartner einen Mobilfunkvertrag der Telekom nutzt. Grund sind Änderungen im Mobilfunknetz der Telekom. Der Telefonprovider der Kreisverwaltung muss auf diese Änderungen nun reagieren und arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung. Unter Umständen kann dies einige Tage dauern.


Das Telefonische Servicecenter der Kreisverwaltung weist Anrufer direkt zu Beginn des Gesprächs auf die Problematik hin und bittet um Verständnis. Bürgerinnen und Bürger können alternativ über einen Festnetzanschluss oder über andere Mobilfunkanbieter anrufen, die nicht auf das Netz der Telekom zugreifen.  

Über die Website www.kreis-soest.de können Online-Termine für bestimmte Dienstleistungen vereinbart werden.  


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z