Übersetzungsdienste nur telefonisch

Buchung über das Kommunale Integrationszentrum

Ehrenamtlich Dolmetscher arbeiten telefonisch
Telefonische Übersetzungsdienste des ehrenamtlichen Dolmetscherpools können beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Soest gebucht werden. Symbolfoto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 14.04.2020 12:00

Kreis Soest (kso.2020.04.14.215.lh). Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Kreis Soest bietet ab sofort wieder die Leistungen des ehrenamtlichen Dolmetscherpools an. Jedoch nicht in gewohnter Art und Weise, da dies aufgrund des weitreichenden Kontaktverbots nicht möglich ist. "Aktuell vermitteln wir daher vorübergehend ausschließlich telefonische Übersetzungsdienste unserer ehrenamtlichen Dolmetscherinnen und Dolmetscher", erklärt Sina Mittmann, Leiterin des KI.


„Wir möchten Personen mit sprachlichen Barrieren auch in dieser Zeit mit unterstützenden Diensten zur Seite stehen und so konnten in den letzten Tagen bereits einige Auftraggeberinnen und Auftraggeber und ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher bei Telefonkonferenzen und telefonischer Zuschaltung zu Beratungsgesprächen erste positive Erfahrungen sammeln“, so Mittmann weiter.

Der Buchungsvorgang läuft wie gewohnt über das Buchungsformular auf der Homepage www.zuhause-im-kreis-soest.de. Bei Fragen stehen Lara Hillebrand unter Telefon 02921/303845 oder E-Mail Lara.Hillebrand@Kreis-soest.de sowie Deborah Weber unter Telefon 02921/303134 oder E-Mail Deborah.Weber@Kreis-Soest.de gerne zur Verfügung.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z