Unterrichtsfilme für digitales Lernen zu Hause

Medienzentrum weist auf Online-Portal EDMOND NRW hin

EDMOND NRW vielfältig nutzbar
EDMOND NRW kann auf allen digitalen Endgeräten genutzt werden, wie hier zum Beispiel auf einem Tablet-PC. Foto: Sascha Cornesse / Kreis Soest
Pressemeldung vom 18.03.2020 10:00
Kreis Soest (kso.2020.03.18.135.sc). Seit Anfang der Woche sind die Schulen im Kreis Soest geschlossen. Trotzdem sollen und wollen die Schülerinnen und Schüler nicht untätig zu Hause sitzen. Viele Lehrkräfte bemühen sich deshalb über digitale Lernplattformen und E-Mail ihren Unterricht bestmöglich aufrechtzuerhalten. Das Medienzentrum des Kreises kann dabei einen wichtigen Beitrag leisten: Über das Online-Portal EDMOND NRW können Lehrkräfte Unterrichtsfilme und digitales Arbeitsmaterial für den Unterricht zu Hause freischalten.


Das Medienzentrum des Kreises Soest erwirbt Unterrichtsfilme und digitales Arbeitsmaterial für alle Altersklassen und Schulformen und stellt dieses den Schulen im Kreis Soest über die Online-Plattform EDMOND NRW zur Verfügung. Lehrkräfte können die Filme dann kostenlos für ihren Unterricht nutzen. Inzwischen stehen über die Plattform mehrere tausend Titel für alle Fächer und Schulstufen bereit, darunter zeitgemäße Dokumentationen zu vielen Unterrichtsthemen aber auch Klassiker, wie beispielsweise die Sachgeschichten aus der Sendung mit der Maus.

EDMOND NRW kann gerade auch in Zeiten der Corona-Krise einen wertvollen Beitrag leisten, indem die Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern einen eigenen Zugang für zu Hause freischalten. "Dazu wählt eine Lehrkraft die für ihren Unterricht passenden Filme aus und generiert für die Schülerinnen und Schüler einer Klasse bzw. eines Kurses Zugangscodes, so genannte EDU-IDs", erklärt Sascha Cornesse, der Leiter des Medienzentrums. Mit diesen EDU-IDs können die von der Lehrkraft ausgewählten Titel dann zu jeder beliebigen Zeit und sooft wie nötig im Heimunterricht angeschaut werden. Viele Titel verfügen sogar schon über interaktive Aufgaben, die die Schülerinnen und Schüler während oder nach dem Ansehen eines Films bearbeiten können.

Zudem steht mit H5P innerhalb der Plattform ein mächtiges Tool bereit, um selbst interaktives Arbeitsmaterial zu gestalten und den eigenen Schülerinnen und Schülern digital zur Verfügung zu stellen. Dabei können Filmausschnitte aus den auf EDMOND verfügbaren Dokumentationen genutzt werden oder auch eigenes Material eingebunden werden.

Um das Angebot nutzen zu können, benötigen Lehrkräfte einen Zugang zur Plattform EDMOND NRW. Dieser kann direkt online unter https://nrw.edupool.de beantragt werden. An gleicher Stelle finden sich auch Schulungsvideos und Anleitungen zur Nutzung von EDU-IDs und H5P. Bei Fragen und Problemen steht das Team des Medienzentrums unter Telefon 02921/303606 oder per E-Mail medienzentrum@kreis-soest.de gerne zur Verfügung.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z