Trainee Soziale Arbeit

Schon immer ein Krisenmanager gewesen (m/w/i)? Das Studium Bachelor of Arts Soziale Arbeit gerade abgeschlossen und daran interessiert, die eigenen Kompetenzen auszuprobieren und weiterzuentwickeln? Dann ist das einjährige Traineeprogramm im Bereich Jugend und Familie der Kreisverwaltung Soest genau das Richtige.

Zwei Mitarbeiter aus dem Bereich Jugend und Familie sitzen an einem Tisch und beraten sich. Foto: Thomas Weinstock
Foto: Thomas Weinstock

Die Jugend- und Familienhilfe berät und begleitet Kinder, Jugendliche und Familien in Fragen rund um die Erziehung, Trennung und Scheidung, schützt Kinder und Jugendliche und Familien und fördert ihre Entwicklung durch Bereitstellung individueller Hilfen. 

Im Traineeprogramm tauchen Sie begleitet von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen in verschiedene Praxisphasen in der Abteilung Jugend und Familie ein und sammeln so Erfahrungen in der sozialen Arbeit.

Das Traineeprogramm startet am 01.09.2019 und wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bis zum 30.04.2019.

Welche Voraussetzungen müssen vorliegen?

  • Abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts Soziale Arbeit

Was erwarten wir außerdem?

  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen
  • Gute sprachliche Fähigkeiten sowie EDV-Kenntnisse
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Selbstmanagement
  • Belastbarkeit
  • Analytische Fähigkeiten

Arbeitszeit? Urlaub? Studienvergütung?

  • Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
  • Der Urlaubsanspruch beläuft sich jährlich auf 30 Tage.
  • Die Vergütung richtet sich nach dem TVPöD und beträgt zurzeit 1.776,21 Euro (Brutto)

Wir freuen uns über die Vielfalt in der Gesellschaft und in unserer Verwaltung. Ausführliche Informationen zu allen Ausbildungs- und Studienplätzen finden Sie unter www.kreis-soest.de/ausbildung. Bei inhaltlichen Fragen zum Traineeprogramm hilft Ihnen gerne Andreas Kahlert (andreas.kahlert@kreis-soest.de; 02921 30-3186) weiter.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung

Datenschutz bei der Bewerbung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle bei uns eingehenden Bewerbungen grundsätzlich elektronisch im Bewerbungsmanagementsystem von Interamt gespeichert und verarbeitet werden. Sofern Sie hiermit nicht einverstanden sind, ist es erforderlich, auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail mittels einer persönlich unterschriebenen Erklärung der Speicherung zu widersprechen. Informationen zum Datenschutz und zur Speicherung Ihrer Daten erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen von Interamt sowie den Datenschutzhinweisen des Kreises Soest.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z