Bewerbungsverfahren

Zum Ausbildungsstart in 2019 hat der Kreis Soest rund 30 Ausbildungs- und Studienplätze zu vergeben. Online-Bewerbungen sind aktuell für den Ausbildungsberuf "Notfallsanitäter/in" noch bis zum 31. Januar 2019 möglich. Für die Berufsbilder Hygienekontrolleurin/Hygienekontrolleur sowie Rettungssanitäter/in beginnt das Bewerbungsverfahren erst im Frühjahr 2019.

Die Vorauswahl

Ausbildungsleiter Elmar Diemel (v. r.), Claudia Veit-Kügler, Eva Ewen und Kerstin Düsener vom Team Ausbildung freuen sich auf Ihre Bewerbung. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Ausbildungsleiter Elmar Diemel (v. r.), Claudia Veit-Kügler, Eva Ewen und Kerstin Düsener vom Team Ausbildung freuen sich auf Ihre Bewerbung. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Eine erste Vorauswahl trifft das Ausbildungsteam des Kreises anhand der eingereichten Unterlagen. Dabei spielen unter anderem die Vollständigkeit und Richtigkeit der Unterlagen, die Motivation für das Berufsbild und die Noten der letzten Zeugnisse eine wichtige Rolle. 

Der schriftliche Einstellungstest

An die Vorauswahl schließt sich ein etwa zweistündiger Onlinetest an, der bequem von zu Hause aus absolviert werden kann. In dem Test werden Fragen zur kognitiven Leistungsfähigkeit (zum Beispiel Konzentrationsfähigkeit, mathematische Fähigkeiten) gestellt und anhand einer Selbsteinschätzung ein Profil zu Schlüsselqualifikationen (zum Beispiel Belastbarkeit) erstellt.

Fitnesstest

Für das Berufsbild Notfallsanitäter/Notfallsanitäterin findet nach Auswertung der schriftlichen Tests ein zusätzlicher Fitnesstest statt. Infos hierzu finden Sie unter dem Ausbildungsberuf. Danach erfolgt die Auswahl für die Vorstellungsgespräche.

Das Vorstellungsgespräch

Die Bewerberinnen und Bewerber mit den besten Testergebnissen werden anschließend zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. In dem Gespräch besteht dann Gelegenheit, sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen und sich näher kennenzulernen. 

Das Team Ausbildung entscheidet anschließend, wer einen Ausbildungs- oder Studienplatz erhält. Dabei wird es von anderen Partnern aus der Kreisverwaltung unterstützt, wie dem Personalrat, der Jugend- und Auszubildendenvertretung, der Gleichstellungsbeauftragten und gegebenenfalls der Vertrauensperson für schwerbehinderte Menschen.

Ihre Ansprechpersonen

Eva Ewen 02921 30-2974 teamausbildung@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Kerstin Düsener 02921 30-2279 teamausbildung@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Elmar Diemel 02921 30-2298 teamausbildung@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z