Behinderungen im Fokus

Das Büro des Behindertenbeauftragten des Kreises Soest nimmt jedes Jahr eine ausgewählte Behinderung in den Fokus und veröffentlicht hierzu ein Heft aus der Reihe "Behinderungen im Fokus". Die im Heft zusammen gestellten Texte sollen zum Nachdenken anregen. Die Texte enthalten persönliche Eindrücke und stellen keine wissenschaftliche Abhandlung dar.

Ziel ist die Sensibilisierung für die unterschiedlichen Behinderungen und den damit verbundenen Lebensumständen. Die Hefte werden in enger Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe und Betroffenen erstellt.

Daniela Heimann mit den beiden aktuellen Heften. Beide können noch bestellt werden. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Beide Hefte aus der Reihe "Behinderungen im Fokus" können noch bestellt werden. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Druckversionen können gerne bei Daniela Heimann per Mail angefordert werden.

Für die kommenden Jahre wurden als weitere Schwerpunkte ausgewählt:

  • psychische Erkrankungen, seelische Behinderungen und Suchterkrankungen
  • Lernbehinderungen und geistige Behinderungen und
  • Sprache und Kommunikation. 

Ihre Ansprechpersonen

Daniela Heimann 02921 30-3053 daniela.heimann@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z