Ahse-Projekt "Lebendige Bördebäche"

Mit dem Ahse-Projekt "Lebendige Bördebäche" möchten die Projektträger - der Kreis Soest und die Stadt Hamm (Kooperation AR_7, Lebendige Bördebäche, PE 1600) - alle Gewässer im Einzugsgebiet der Ahse in einen guten ökologischen Zustand bringen. Der Kreis Soest hat dazu einen der landesweit ersten Umsetzungsfahrpläne aufgestellt. Der Plan fasst alle Maßnahmen zusammen, die an der Ahse und ihren Nebengewässern umgesetzt werden müssen, um diesen guten Zustand zu erreichen.
Logo "lebendige Gewässer"

Gleichzeitig werden in dem Plan Aussagen zur Priorität und zu Umsetzungszeiträumen der einzelnen Maßnahmen gemacht. Der Umsetzungsfahrplan umfasst das gesamte Einzugsgebiet der Ahse inklusive aller Zuflüsse mit einem Einzugsgebiet von über zehn Quadratkilometern. Da die Ahse in Hamm in die Lippe fließt und im Bereich von Welver-Dinker den Kreis Soest verlässt, wird das Projekt gemeinsam mit der Stadt Hamm umgesetzt. Bis dato sind rund 40 Prozent der Maßnahmen umgesetzt; ein Flurbereinigungsverfahren zum Erwerb von Grundstücken am Gewässer für das gesamte Gebiet läuft mit einem bisherigen Flächenerwerb von etwa 60 Hektar .

Das Strahlwirkungskonzept

Umgesetzt werden soll das Projekt nach dem sogenannten "Strahlwirkungs- und Trittsteinkonzept", einem Konzept des deutschen Rats für Landespflege (siehe Link unten). Ein ökologisch gut entwickelter Flussbereich wirkt sich demnach positiv auf Fische und Gewässerorganismen in noch schlecht entwickelten Bereichen oberhalb und unterhalb des Gewässers aus.

Foto: Anette Kühlmann/Kreis Soest
Foto: Anette Kühlmann/Kreis Soest

Rechtsgrundlagen

  • Europäische Wasserrahmenrichtlinie
  • Wasserhaushaltsgesetz
  • Landeswassergesetz

Ihre Ansprechpersonen

Annette Kühlmann 02921 30-2213 annette.kuehlmann@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Philipp Büngeler 02921 30-2212 philipp.buengeler@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z

Sprechzeiten

Frau Kühlmann ist von Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 16 Uhr zu erreichen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Herrn Büngeler (siehe Kontaktdaten ganz am Ende dieser Seite).