Beglaubigung von Dokumenten und Unterschriften

Im Bürgerservice können bestimmte Unterschriften und Kopien beglaubigt werden. Die Kopie muss von einem Schriftstück stammen, das von einer Behörde ausgestellt wurde oder bei einer Behörde vorgelegt werden soll. Eine zu beglaubigende Unterschrift muss vor Ort geleistet werden.

Notwendige Unterlagen

Für das Beglaubigen einer Unterschrift muss ein gültiger Reisepass oder Personalausweis vorgelegt werden.

Bearbeitungszeit

5 - 10 Minuten, je nach Anzahl der zu beglaubigenden Schriftstücke.

Kosten

  • Beglaubigung einer Kopie: 3,75 Euro
  • Beglaubigung einer Unterschrift: 2 Euro
  • Beglaubigungen für Rentenzwecke sind gebührenfrei

Zahlungsarten

  • Girocard mit PIN (keine GeldKarte)
  • Kreditkarte (Master und VISA)
  • Debitkarte (Maestro und V-PAY)
  • Barzahlung

Die Zahlung mit Karte ist ausdrücklich erwünscht.

Rechtsgrundlagen

  • Sozialgesetzbuch (SGB) X (Verwaltungsverfahren)
  • Allgemeine Verwaltungsgebührensatzung des Kreises Soest

Ihre Ansprechpersonen

Bürgerservice 02921 30-2222 buergerdienste@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z

Hinweis

Personenstandsurkunden - wie zum Beispiel Geburtsurkunden - können nicht beglaubigt werden. Das Standesamt, welches das Familienbuch führt, kann aber stattdessen einen Auszug erstellen.