Rund 4.000 Einwendungen eingegangen

Windkrafträder

Chancen für Eltern und Pflegende

Teilzeitausbildung

Neues Bett für Soestbach - Infoveranstaltung

Renaturierung
´

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung Soest weist darauf hin, dass vom 21. bis 25. Januar 2019 Geschwindigkeitskontrollen in Bad Sassendorf, Welver, Lippetal, Möhnesee und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen, Schulwegen, Bushaltestellen und Kindergärten.

Neujahrsempfang für Wehrführer

Der traditionelle gemeinsame Neujahrsempfang der Landrätin und des Kreisfeuerwehrverbandes für die Leiter der Feuerwehren und die Vertreter der Hilfsorganisationen im Kreis Soest findet diesmal am Sonntag, 20. Januar 2019, in der alten Schule Mettinghausen (Mettinghauser Straße 23, 59558 Lippstadt) statt. Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr.

Anerkennung für pflegende Angehörige

Die Konferenz Alter und Pflege möchte im Jahr 2019 wieder die Leistung pflegender Angehöriger mit der Auszeichnung "Pflegestern" und kleinen Sachpreisen würdigen. Zehn Menschen, die Angehörige oder Bekannte versorgen, sollen am Mittwoch, 8. Mai, im Rahmen einer Feierstunde im Foyer des Kreishauses in Soest geehrt werden. Bis zum 17. Februar können Vorschläge bei der Geschäftsstelle der Konferenz Alter und Pflege im Kreishaus eingereicht werden. Über die Anerkennung entscheidet eine Jury.

Ausländerbehörde geschlossen

Wegen Renovierungsarbeiten ist die Ausländerbehörde des Kreises Soest von Mittwoch, 16. Januar, bis Freitag, 18. Januar 2019, für den Besucherverkehr geschlossen. Anliegen können in dieser Zeit persönlich nicht vorgetragen werden. Es ist jedoch wie immer möglich, zu den Öffnungszeiten unter den bekannten Rufnummern anzurufen oder per Mail Kontakt aufzunehmen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin und bittet um Verständnis.

Rund 4.000 Einwendungen gegen Windkrafträder

Im Bauamt der Kreisverwaltung sind nach Ablauf der Frist gegen den Bau von 15 Windrädern in Warstein-Allagen einer Hochrechnung nach rund 4.000 Einwendungen eingegangen. Das ist nochmal deutlich mehr Resonanz, als im Kreishaus zunächst vorsichtig geschätzt wurde. In den nächsten Wochen werden nun alle Briefe und Mails gewissenhaft geprüft.

2.700 Beratungen durchgeführt

2018 haben die Erwerbslosenberatungsstellen bei der INI in Lippstadt, dem Soester EntwicklungsNetz und der Neuen Arbeit Arnsberg 2.700 Beratungen durchgeführt. Das wurde bei einem Erfahrungsaustausch auf Einladung der Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland mitgeteilt, bei dem die Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren sowie das HSK-Jobcenter, die Agentur für Arbeit Meschede-Soest sowie die landeseigene Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung vertreten waren.

Blick hinter Kulissen des Rettungszentrums

Eine Gruppe der Frauen Union CDU Stadtverband Soest warf am Dienstag, 8. Januar 2019, einen Blick hinter die Kulissen des Rettungszentrums des Kreises am Boleweg 110-112 in Soest. Öffentlichkeitsreferentin Franca Großevollmer informierte die Besucherinnen und Besucher über die Entstehungsgeschichte und die Funktionen des Rettungszentrums und führte sie durch den Gebäudekomplex.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 01/2019 ist erschienen und liegt im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem ist es im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.

Kreisstraße 7 voll gesperrt

Der Baubetriebshof des Kreises Soest führt von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 18. Januar, jeweils in der Zeit von 8 bis 15.45 Uhr, an der Nordstraße (K 7) von Soest-Epsingsen bis Soest-Ampen Baumpflegemaßnahmen durch. Mehrere abgestorbene Eschen müssen gefällt werden und es wird Totholz beseitigt. Aus diesem Grund ist die Straße an den betreffenden Tagen innerhalb der angegebenen Zeit voll gesperrt.

Hirschberger Herberge ausgezeichnetes Ziel für Wanderer

Dr. Jürgen Wutschka von der Regionalentwicklung des Kreises hat gemeinsam mit Warsteins Bürgermeister Dr. Thomas Schöne und dem Hirschberger Ortsvorsteher Franz Linneboden am Donnerstag, 10. Januar 2019, dem Landhotel & Gasthof Cramer das Gütesiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" offiziell übergeben. Ein schmuckes Plexiglasschild wird zukünftig an der Eingangstür die Wanderer auf die Auszeichnung aufmerksam machen.

Bundesverdienstkreuz für Hans-Jürgen Behmer

Der Bundespräsident hat Hans-Jürgen Behmer aus Erwitte, Schützenstraße 13, das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 66-jährigen ehemaligem Krankenpfleger die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Donnerstag, 17. Januar 2019, um 15.30 Uhr in der Villa Plange, Sigefridwall 20, 59494 Soest.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung Soest weist darauf hin, dass vom 14. bis 18. Januar 2019 Geschwindigkeitskontrollen in Ense, Soest, Anröchte, Welver und Rüthen durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen, Schulwegen, Bushaltestellen und Kindergärten.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z