Langer Freitag für Handwerker

Impfen

Bewerbungsfrist bis Ende Oktober verlängert

Technische Ausbildung

16- bis 30-Jährige zu Barcamp eingeladen

Nachhaltigkeitsstrategie

Naturparkplan in Arbeit

Arnsberger Wald
´

43 Neuinfektionen über das Wochenende

Dem Kreisgesundheitsamt wurden über das Wochenende 43 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (2), Bad Sassendorf (1), Ense (2), Erwitte (1), Geseke (1), Lippstadt (20), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (7), Warstein (2), Werl (3) und Wickede (2). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 20. September 2021, 14 Uhr, 9.973 (letzter Wert: 9.930). Als genesen gelten 9.464 Menschen (letzter Wert: 9.416). 318 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 323).

Keine Wahlergebnispräsentation im Kreishaus

Bei der am kommenden Sonntag, 26. September 2021, bevorstehenden Bundestagswahl wird es nach der Schließung der Wahllokale keine Präsentation der Wahlergebnisse im Soester Kreishaus geben. Am Wahltag bleibt das Kreishaus aufgrund der Pandemie-Lage für die Öffentlichkeit geschlossen.

Corona-Impfabend für Handwerker

Am 24. September können Handwerkerinnen und Handwerker das Impfzentrum des Kreises Soest zu erweiterten Öffnungszeiten bis 21 Uhr besuchen. Dieses Angebot richtet sich neben Handwerkern auch an alle, die zu den üblichen Zeiten des Impfzentrums oder der niedergelassenen Ärzte nicht zum Impfen kommen können.

Straßensperrung K 49 Erwitte-Horn

Der Kreis Soest erneuert ab Montag, 27. September 2021, den Asphalt auf der Kreisstraße 49 auf einer Länge von 2.700 Metern zwischen Horn (Einmündung K 46, Zu den Linden) und der Landesstraße 856 (Alte Bundesstraße 1; Soester Straße). Umleitungsstrecken über Erwitte-Schmerlecke im Westen und Erwitte-Stirpe im Osten werden ausgeschildert. Die Abteilung Straßenwesen bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Bundesverdienstkreuz für Konrad Degener

Der Bundespräsident hat Konrad Degener aus Geseke-Langeneicke das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 67-jährigen ehemaligen Kaufmann die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Freitag, 24. September 2021, 11.30 Uhr, in der Villa Plange, Sigefridwall 20, 59494 Soest.

Plenum für den Naturparkplan Arnsberger Wald

Auf dem Naturparkplenum am Donnerstag, 7. Oktober 2021, von 9.30 bis 13 Uhr informiert der Naturpark Arnsberger Wald über den Naturparkplan, der bis Ende 2022 erarbeitet wird. Anschließend werden die teilnehmenden Experten und Interessierten wichtige Projekte für den Naturparkplan aus dem Ideenfundus auswählen und ausarbeiten.

Impfbus kommt erneut nach Lippstadt

Der Impfbus des Kreises fährt von Montag, 20., bis Freitag, 24. September, nochmals schwerpunktmäßig die Lippstädter Berufskollegs an. Das kostenfreie Impfangebot richtet sich an alle ab 16. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Als Impfstoffe stehen Biontech/ Pfizer und für alle Interessierten ab 18 Johnson & Johnson zur Auswahl. Am Bernhardbrunnen ist am 24. September der offizielle Abschluss der Impfbusaktion, denn das Impfzentrum des Kreises Soest schließt am 30. September.

Impfungen auch für Schwangere und Stillende

Im Impfzentrum des Kreises am Schloitweg in Soest sowie im Impfbus können ab sofort auch Schwangere ab Beginn der 13. Schwangerschaftswoche und stillende Mütter mit dem Impfstoff von BionTech/ Pfizer geimpft werden. Ein neuer Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW macht das möglich.

Ein Camp voller Nachhaltigkeitsideen

Am Samstag, 2. Oktober 2021, verwandelt sich das Kulturzentrum "Alter Schlachthof" in Soest in einen kreativen Ort für Nachhaltigkeitsideen. Insbesondere junge Bürgerinnen und Bürger im Alter von 16 bis 30 Jahren sind zu diesem Barcamp eingeladen, um ihre Ideen für einen nachhaltigen Kreis Soest einzubringen und gemeinsam neue zu entwickeln.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 20. bis 24. September 2021 Geschwindigkeitskontrollen in Ense, Bad Sassendorf, Erwitte, Geseke und Lippetal durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Schulen, Kindergärten, Senioren- und Behinderteneinrichtungen, Bushaltestellen und unfallkritischen Stellen.

Bundesverdienstkreuz für Franz-Josef Herbst

Der Bundespräsident hat Franz-Josef Herbst aus Möhnesee das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 79-jährigen Betreiber einer Wassersportschule die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Donnerstag, 23. September 2021, 10.30 Uhr, in der Villa Plange, Sigefridwall 20, 59494 Soest.

Ausbildung oder Studium im technischen Bereich

Für den Ausbildungs- und Studienstart in 2022 hat der Kreis Soest die Bewerbungsfrist für die Berufsbilder im technischen Bereich, insgesamt fünf Plätze, auf den 31. Oktober verlängert. Bis dahin können interessierte Bewerberinnen und Bewerber ihre Online-Bewerbung für die Ausbildung als Straßenwärter (2 Plätze), Vermessungstechniker (1 Platz) oder Umweltoberinspektoranwärter (1 Platz) sowie für den dualen Studiengang Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik (1 Platz) einreichen.

Fortbildung zur Gesundheitsfachkraft

Der Unterstützungsbedarf von werdenden Eltern und Familien mit Säuglingen steigt stetig an. Familien- und Lebenssituationen haben sich stark verändert. Dem möchten fünf Jugendämter aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerlandkreis durch eine regionale Qualifizierung und einem verstärkten Einsatz von geschulten Gesundheitsfachkräften, die im Auftrag des jeweiligen Jugendamtes arbeiten, begegnen.

Zahlbetrag der Kreisumlage wie angekündigt

Landrätin Irrgang und Kreiskämmerer Volker Top haben den Bürgermeistern und der Bürgermeisterin der 14 Kommunen im Kreis Soest im Rahmen der Benehmensherstellung den aktuellen Stand der Haushaltsplanung des Kreises vorgestellt. Dabei hatten sie die Nachricht mitgebracht, dass der Zahlbetrag der allgemeinen Kreisumlage und der Jugendamtsumlage im Haushaltsentwurf für 2022 so bleiben soll, wie im Nachtragshaushalt Anfang dieses Jahres bereits angekündigt worden war.

Impfteam kommt noch zwei Mal nach Werl

Gute Nachrichten für Werl. Der Impfbus kommt am Donnerstag, 16. September 2021, erneut in die Wallfahrtsstadt, um in der "Woche des Impfens" von 14 bis 16 Uhr am Caritas-Kaufhaus in der Siederstraße 9 zu impfen. Am Dienstag, 28. September 2021, kommt dann ein mobiles Impfteam noch einmal von 16 bis 19 Uhr in die Stadthalle, um die Zweitimpfung derer vorzunehmen, die am 26. August 2021 ihre erste Impfung dort bekommen haben.

Nachhaltige Mobilität zum Ausprobieren

Jedes Jahr findet vom 16. bis zum 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt. Der Kreis Soest hat in Zusammenarbeit mit seinen Partnern ein Programm mit vielen Aktionen zusammengestellt. Interessierte können dann nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität erleben und ausprobieren, wie zum Beispiel E-Bike fahren, kostenfrei den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) testen oder das autonom fahrende Bus-Shuttle "Sofia" in Soest ausprobieren.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z