Veranstaltungen

Das Netzwerk veranstaltet zusammen mit seinen Netzwerkpartnern Vorträge zu den Themen "energetische Sanierung" und "generationengerechte Gebäudeplanung". Außerdem werden hier thematisch passende Veranstaltungen in der Region bekannt gegeben.

Foto: @ kasto-Fotolia.com
Foto: @ kasto-Fotolia.com
Datum Thema Referent Ort/Uhrzeit Weitere Information
19.11.19 Vortrag:
Dämmung
Arnold Drewer
(IpeG-Institut
Paderborn)
Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest um 17 - 19 Uhr im Rahmen der Jahresveranstaltung des Netzwerkes
25.02.20 Vortrag:
Moderne Heiztechnik
Marc Fliesenberg Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest um 19 Uhr Presseinfo
09.06.20
ACHTUNG
NEUER
TERMIN
Vortrag:
Sonne im Tank
Marc Fliesenberg Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest um 19 Uhr Presseinfo
01.09.20 Vortrag:
Sonne im Tank
Marc Fliesenberg Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest um 19 Uhr Presseinfo
06.10.20 Vortrag: Förderlandschaft für Wohngebäude Marc Fliesenberg Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest um 19 Uhr Presseinfo
10.11.20 Vortrag: Förderlandschaft für Wohngebäude Marc Fliesenberg Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest um 19 Uhr

Energie-Termine Klimaschutz im Kreis Soest

Im Kreis Soest finden regelmäßig Veranstaltungen, Messen und Aktionen rund um die Themen Energie und Klimaschutz statt. Die Verlinkung führt zu den Terminen, die der Klimaschutzmanager des Kreises Soest sammelt und veröffentlicht.

Umschalten in der Energieversorgung Soest e.V.

Der Verein "Umschalten in der Energieversorgung Soest e.V." macht sich seit 1992 stark für erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energiesparen. Er lädt regelmäßig alle Interessierten zum Energie-Stammtisch ein und bietet hier interessante Vorträge und Diskussionen.

Mehr Informationen zum Verein "Umschalten in der Energieversorgung Soest e.V."

Die Bürgerinitiative "Umschalten in der Energieversorgung Soest" wurde 1986 nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl gegründet.1992 wurde aus der Bürgerinitiative ein gemeinnütziger Verein. Ziel des Vereins ist eine Wende in der Energieversorgung. Der Verein forderte und fordert, sich endgültig von der Großkraftwerkstechnologie, die über Kohle und nicht beherrschbare atomare Energie betrieben werden, zu verabschieden.

Die Mitstreiter setzen sich für eine alternative und dezentrale Energieversorgung ein, die über erneuerbare Energien mit Hilfe von Sonne, Wind, Wasser, und Geothermie gewonnen wird. Weiterhin setzt sich der Verein auch für Energieeffizienz und Energiesparen ein. Der Verein unterstützte und forderte Energiekonzepte, die in der Stadt Soest umgesetzt wurden. Anregungen bzw. Anträge für die Solarsiedlung am Ardey oder Teilnahme am European Energy Award gingen vom Verein Umschalten in der Energieversorgung aus.

Neuerdings tritt auch der Aspekt der Nachhaltigkeit in den Focus des Vereins. Der Konsum von Gebrauchsgütern bedeutet für deren Herstellung und Entsorgung immer Aufwand von Energie. So lange wir noch im "fossilen Zeitalter" sind, ist mit der Produktion dieser Güter immer die Emission von Treibhausgasen verbunden.
Die Reduktion von CO2 und anderen relevanten Gasen kann man u.a. durch technische Verbesserungen erreichen. Aber es geht auch darum, ein neues Nachdenken und auch neues Bewusstsein über Fragen zu finden, wie:
-  ist die Anschaffung wirklich notwendig,
-  kann man das alte Gerät eventuell reparieren,
-  was geschieht mit dem Teil, wenn es entsorgt werden muss,
-  wird ein Gegenstand, der aus Plastik ist, verbrannt oder recycelt,
-  wer war unter welchen Bedingungen im Herstellungsprozess beteiligt?

Diese Fragen sind häufig sehr komplex und müssen in der Öffentlichkeit immer wieder angesprochen und erklärt werden. Deshalb veranstaltet der Verein Umschalten in der Energieversorgung in Soest seit Jahrzehnten einmal im Monat einen Energiestammtisch, bei dem Experten als Referenten zu unterschiedlichen Themen eingeladen werden. Der Stammtisch findet jeweils am 3. Montag eines Monats um 20:00h im Kulturhaus Alter Schlachthof, R 5, in Soest statt (mit Ausnahme der Ferienmonate). Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Energieberatung Stadt Lippstadt

Die Stadt Lippstadt lädt zu Veranstaltungen ein, die Energie zum Thema haben. Die Vorträge sind im Allgemeinen kostenfrei. Über die Verbraucherzentrale Lippstadt wird dazu auch Energieberatung angeboten.

Ihre Ansprechpersonen

Michaela Potthoff 02921 892-205 sanierenmitzukunft@kh-hl.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Sanieren von A-Z
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ