Pressemitteilungen

Noch gerade Linie
27.11.2019

Mühlenbach erhält „Kurven“

Der Werler Mühlenbach soll zwischen der Luigsmühle und Mawicke einen neuen, kurvenreichen und somit naturnahen Lauf bekommen. Die Baumaßnahme, die das Sachgebiet Wasserwirtschaft des Kreises am Montag, 2. Dezember, startet, ist ein Baustein des Ahse-Projekts „Lebendige Bördebäche“, mit der alle Gewässer im Ahse-Einzugsgebiet in einen guten ökologischen Zustand gebracht werden sollen. Die Kosten belaufen sich auf 70.000 Euro, zu denen das Land NRW einen Zuschuss von 80 Prozent beisteuert.
Nur Sockel blieb
26.11.2019

Beschädigter Blitzer bald wieder in Betrieb

Die stationäre Geschwindigkeitsmessanlage des Kreises an der B 516 in Ense (Bittinger Haarweg) ist in der Nacht vom 25. auf den 26. November bei einem Unfall stark beschädigt worden. Ein BMW kam von der Fahrbahn ab, rutschte in den Seitengraben und dann gegen die Messsäule. Der aus Möhnesee stammende Fahrer informierte sofort die Polizei. Da wichtige Teile der Anlage noch intakt sind, geht das Sachgebiet Verkehrssicherheit davon aus, dass sie schon bald wieder in Betrieb geht.
Ausfahrt nicht möglich
26.11.2019

Runtestraße in Werl halbseitig gesperrt

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises lässt vom 2. bis voraussichtlich zum 13. Dezember die Fahrbahn der Runtestraße in Werl kurz vor der Kreuzung Runtestraße/ Hammer Landstraße/ Am Maifeld sanieren. Dazu muss die Runtestraße halbseitig gesperrt werden. So kann während der Bauarbeiten die Ausfahrt auf die Hammer Landstraße am Honda-Autohaus Lehnert nicht genutzt werden. Die Einfahrt in die Runtestraße ist während der Bauarbeiten weiter möglich. Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Seite: 1 ... 169 170 171 172 173 ... 222

Ihre Ansprechpersonen

Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z