Pressemitteilungen

24.02.2021

142. Todesfall zu beklagen

Im Kreis Soest ist der 142. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Eine 89-Jährige aus Soest ist am 22. Februar 2021 verstorben. Zudem wurden 19 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (1), Bad Sassendorf (2), Erwitte (1), Geseke (1), Lippstadt (4), Soest (2), Warstein (2), Werl (5) und Wickede (1).
Kein Bock auf Schule
24.02.2021

„Digitale Häppchen“ zum Thema Schulabsentismus

Das Thema Schulabsentismus, also die Abwesenheit vom Schulunterricht, ist nicht erst seit den Schulschließungen ein Thema an den Schulen im Kreis. Deshalb wurde in einem Kooperationsprojekt der Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit, der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule Beruf, der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Kreises Soest und der Bezirksregierung Arnsberg diese Thematik in vier online Vorträgen, den sogenannten „Digitalen Häppchen“, aufbereitet.
23.02.2021

Strengere Quarantäne-Regeln

Aufgrund der immer häufiger auftretenden britischen Coronavirus-Varianten, die als ansteckender gelten, setzen das Soester Kreisgesundheitsamt und die heimischen Ordnungsämter neue Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Umgang mit Kontaktpersonen ersten Grades um. Bislang gab es für diese die Möglichkeit, die Quarantäne durch Tests auf zehn Tage zu verkürzen. Das ist nun nicht mehr möglich.
Seite: 1 2 3 ... 258

Ihre Ansprechpersonen

Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z