Pressemitteilungen

28.02.2020

Kreis bereitet sich auf Coronavirus vor

Im Kreis Soest gibt es bisher keinen bestätigten Coronavirus-Infektionsfall. Die Vorbereitungen für einen solchen hingegen laufen: Das Kreisgesundheitsamt steht mit den hiesigen Krankenhäusern und Hausarztpraxen im Austausch und hat diese für das Thema sensibilisiert. Zudem informierte Landrätin Eva Irrgang am Freitag, 28. Februar 2020, im Rettungszentrum in Soest die Bürgermeister der kreisangehörigen Städte und Gemeinden über die aktuellen Entwicklungen.
Gleichstellungsbeauftragte macht aufmerksam
28.02.2020

Sprache und Macht

Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES Landesbüro NRW) laden die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Soest und der Stadt Lippstadt am Samstag und Sonntag, 14. und 15. März 2020 zu einer zweitägigen Fortbildung für Frauen in das Hotel Feldschlösschen in Geseke ein. Bei diesem Seminar können sich die Teilnehmerinnen mit „Sprache und Macht“ auseinander setzen. Denn: Wer das Sagen hat, wird wahrgenommen.
Beratung zu allen Fragen
28.02.2020

„Weiter hoher Beratungsbedarf“

Die anonymen Beratungsangebote rund um HIV und andere sexuell übertragbare Erkrankungen (STI) werden gut genutzt. Über 200 Personen ließen sich 2019 im Gesundheitsamt im Kreishaus und in der Nebenstelle in Lippstadt anonym beraten und testen. „Nur wer von seiner Infektion weiß, kann auch Zugang zu einer Therapie erhalten“, betont Celine Longerich, neue Fachkraft für sexuelle Gesundheit und Gesundheitsförderung im Kreisgesundheitsamt.
Seite: 1 2 3 ... 166

Ihre Ansprechpersonen

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z