Wie können sich Migranten selbst organisieren?

Kommunales Integrationszentrum unterstützt bei Gründung von Vereinen

Referat über Migrantenselbstorganisation
Foto: Sinan Kumru, Fachreferent Migrantenselbsthilfe der Fachberatung Migrantenselbsthilfe des Paritätischen Wohlverbandes NRW, machte Schritt für Schritt das gesamte Verfahren einer Vereinsgründung verständlich. Foto: Nouzha Brightan/Kreis Soestn
Pressemeldung vom 20.09.2018 10:00

Kreis Soest (kso.2018.09.20.394.sm/mk). Fast 20 syrische Neuzugewanderte aus dem Kreis Soest trafen sich jetzt in Lippstadt zu einer Infoveranstaltung mit dem Titel "Gründung von Migrantenselbstorganisationen (Ausländervereinen)". Ziel der Veranstaltung war es, interessierte und bereits ehrenamtlich engagierte Migrantinnen und Migranten dabei zu unterstützen, sich selbst zu organisieren, ihre Interessen zu vertreten und ihr Engagement weiterzuentwickeln.


Veranstalter war das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Soest (KI), unterstützt von der Stadt Lippstadt und gefördert durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW. Sinan Kumru, Fachreferent Migrantenselbsthilfe der Fachberatung Migrantenselbsthilfe des Paritätischen Wohlverbandes NRW, machte das gesamte Verfahren einer Vereinsgründung verständlich und erklärte das Procedere Schritt für Schritt. 

Migrantenselbstorganisationen sind Vereine, deren Ziele und Zwecke sich aus den Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund ergeben. „Sie sind wichtig, um Ehrenamtliche und Neuzugewanderte dabei zu unterstützen, aktiv zu werden, Integrationsprojekte zu realisieren und sich für die gemeinsame Sache im Kreis Soest zu engagieren“, erklärt Sina Mittmann, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums. „Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises unterstützt, berät und begleitet deshalb in der Gründungsphase und darüber hinaus“, so Mittmann weiter. 

Weitere Informationsveranstaltungen zu Förder- und Vernetzungsmöglichkeiten sind in weiteren Kreiskommunen geplant.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z