Kleine Forscher in Kita und Grundschule unterstützen

Naturwissenschaftlich-technische Qualifizierung Pfiffikus+ fortgesetzt

Auftaktveranstaltung
Die Kooperationspartner von Pfiffikus+ begrüßten rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Auftaktveranstaltung (vorne, v. li. nach r.): Anja Besse und Dieter Hesse (Regionales Bildungsbüro), Dr. Sandra Kriegelstein und Prof. Briedigkeit (FH Südwestfalen), Dr. Vera Romberg-Forkert (ScienceLab e.V.), Prof. Dr. Mark Schülke und Prof. Dr. Christine Kohring (FH Südwestfalen), Achim Schmacks (Regionales Bildungsbüro). Foto: Patrick Neuhaus/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 19.09.2018 10:00

Kreis Soest (kso.2018.09.19.392.ab/mk). Rund 30 Fachkräfte aus Kindertagesstätten, Offenen Ganztags- und Grundschulen der Bildungsregion Kreis Soest nahmen an der Auftaktveranstaltung der naturwissenschaftlich-technischen Qualifizierung "Pfiffikus+ 2018/2019" am 13. September 2018 in der Fachhochschule Südwestfalen in Soest teil. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizierten sich zum "forschenden Lernen" mit Kindern in den Themenfeldern "Luft und Wind" sowie "Klima und Klimawandel".


In der Qualifizierung wird ausgehend von Kinderfragen wie zum Beispiel „Wie entsteht Wind?“, „Warum fliegt ein Flugzeug?“, „Woher kommt der Regen?“ oder „Was passiert, wenn Eisberge schmelzen?“ zum einen das fachliche Hintergrundwissen, zum anderen das forschende Lernen mit Kindern anhand praktischer Übungen und alltagstauglicher Versuche vermittelt. 

Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Transfer in den pädagogischen Alltag im Rahmen von gemeinsamen Praxisprojekten sowie der dokumentierten Umsetzung durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren Einrichtungen und Schulen. Am Ende kann ein entsprechendes Zertifikat erworben werden. 

Die Bildungsregion Kreis Soest qualifiziert mit „Pfiffikus“ seit 2010 in Kooperation mit Partnern der Fachhochschule Südwestfalen und von ScienceLab e.V. Pädagoginnen und Pädagogen in Kita, OGS, Grund- und Förderschule in naturwissenschaftlich-technischen Themenfeldern. Ziel dabei ist, für spannende Themen zu begeistern und sie fachlich, methodisch und didaktisch fit zu machen, den natürlichen Forscherdrang der Kinder zu unterstützen und weiter zu entwickeln. Inzwischen haben rund 50 Prozent aller Kitas und 60 Prozent aller Grundschulen an der Qualifizierung „Pfiffikus+“ teilgenommen.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z