Nachwuchs fürs Team gesucht

Kreis startet mit neuem Berufsbild in die Bewerbungsrunde

Ab jetzt beim Kreis Soest bewerben
Die neue Werbekampagne ist angelaufen und die Bewerbungen für Ausbildungs- und duale Studienberufe beim Kreis Soest werden ab jetzt entgegengenommen. Ausbildungsleiter Elmar Diemel (m.) präsentiert zusammen mit zwei Auszubildenden, Ekaterina Krasovskaja (r.) und Christopher Nolte, die neue Werbekampagne des Kreises Soest. Foto: Judith Wedderwille/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 28.06.2018 14:00

Kreis Soest (kso.2018.06.28.290.ed/jdw). Mit dem neuen Berufsbild Bachelor of Arts Soziale Arbeit im Gesundheitsbereich startet der Kreis Soest jetzt seine neue Bewerbungsrunde. Interessierte können sich auf neun Ausbildungs- und duale Studienberufe bewerben. 30 Plätze sind zu besetzen. Informationen direkt aus erster Hand können sich Nachwuchskräfte auch beim Hellweg Ausbildungsmarkt in Lippstadt, am 6. und 7. Juli, holen. Dort ist die Kreisverwaltung nämlich mit einem Stand vertreten.


„Wir freuen uns, wenn wir viele Bewerbungen von unterschiedlichen Menschen erhalten. Wichtig ist uns, dass wir Teamplayer mit guten Fähigkeiten bekommen“, erklärt Ausbildungsleiter Elmar Diemel. „Teamplayer“ lautet auch das Motto der neuen Ausbildungs-Werbekampagne des Kreises, die jüngst in der Sitzung des Ausschusses für Personal und Organisation vorgestellt wurde.

Beworben werden dabei verschiedene Berufe aus den Bereichen Verwaltung, Soziales, Umwelt, Gesundheit sowie im technischen Bereich. Duale Studiengänge sind dabei attraktiv für viele junge Menschen, aber auch für bereits Berufstätige, die sich verändern möchten. Neben den Studiengängen Bachelor of Laws und Bachelor of Arts (Soziale Arbeit) führt der Kreis Soest 2019 einen dualen Studiengang Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Gesundheitsbereich ein. Dieser richtet sich an Menschen, die mit psychisch-kranken und suchterkrankten Menschen arbeiten möchten. „Diese Option ist auch interessant für Personen, die aktuell schon im sozialen oder pflegerischen Kontext arbeiten, aber noch ein Studium beginnen möchten“, so Ausbildungsleiter Diemel.

Eine wichtige Neuerung gibt es auch beim Bachelor of Laws: Dieser ist nun mit einem klassischen Ausbildungsvertrag möglich, nicht mehr nur im streng geregelten Beamtenverhältnis.

Hier die Ausbildungsberufe, für die sich Interessierte in diesem Jahr auch online unter www.kreis-soest.de/ausbildung bewerben können: Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte/innen, Vermessungstechniker/innen, Geomatiker/innen, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Notfallsanitäter/innen, Rettungssanitäter/in, Hygienekontrolleur/in, Bachelor of Laws, Bachelor of Arts – Soziale Arbeit (Schwerpunkt Gesundheitsbereich), Bachelor of Arts – Soziale Arbeit (Schwerpunkt Jugend und Familie).


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z