Heimatkalender des Kreises Soest feiert seltenes Jubiläum

100. Geburtstag als Schwerpunktthema – Kalendarium zeigt Fotos aus dem Kreis um 1922

Druckfrisch erschienen
Landrätin Eva Irrgang und Redakteur Dr. Peter Kracht präsentieren den Heimatkalender Kreis Soest 2022, der druckfrisch erschienen ist. Foto: Wilhelm Müschenborn/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 08.11.2021 10:00

Kreis Soest (kso.2021.11.08.629.pk). Er ist wieder da - und diesmal in besonderer Ausführung: Der "Heimatkalender Kreis Soest 2022" ist erschienen und feiert in diesem Jahr mit vielen interessanten Beiträgen seinen 100. "Geburtstag". Ein stolzes Jubiläum! Der Heimatkalender ist ab sofort im heimischen Buchhandel zum Preis von 9,90 Euro zu erwerben.


Das Schwerpunktthema ist dieses Mal dem Kalender selbst und den Akteuren der Heimatpflege gewidmet: Kreisarchivarin Beatrix Pusch beschreibt die spannende Geschichte des Heimatkalenders, seine Ansprüche an sich selbst und die Themenauswahl durch die Jahrzehnte wie auch die Veränderungen im Layout und der Schrift im Laufe der Zeit. In 100 Jahren kommt da schon einiges zusammen. Auch werden alle bisherigen Kreisheimatpfleger in Wort und Bild vorgestellt.

Redakteur Dr. Peter Kracht, der mit dem neuen Band seinen 20. Heimatkalender präsentiert, hat mehrere „Jubiläumsgäste“ zusammengetragen, die auch im Jahr 2022 einen „runden“ Geburtstag begehen werden: Das Soester Studieninstitut kann ebenfalls auf 100 Jahre zurückschauen, ebenso wie auch die vor einem Jahrhundert eröffnete Hellweghalle in Erwitte. Die St Anna-Kapelle in Herzfeld-Schachtrup wurde vor einem Jahrhundert geweiht und seit 1922 dreht sich beim SuS Oestereiden alles um das runde Leder, das ins Tor muss.

Das Kalendarium zeigt diesmal historische Fotos aus allen Orten des Kreises, die um das Jahr 1922 entstanden sind, also genau so alt sind wie der Kalender. Im Kapitel „Geschichte und Geschichten“ stattet der Heimatkalender dem sehenswerten Werler Parkfriedhof einen Besuch ab und flaniert durch den „neuen“ Kurpark in Bad Sassendorf. In Lippstadt ist die Freude groß, dass das Stadttheater nach der Sanierung endlich wieder geöffnet ist. Abgerundet wird der Kalender mit dem Kapitel „Menschen im Kreis Soest“ sowie dem Totengedenken und der Heimatliteratur – und einem digitalen Inhaltsverzeichnis seit 1922.

Zu erwerben ist der „Heimatkalender Kreis Soest 2022“ (ISBN-13: 978-3-928295-59-8) für 9,90 Euro im heimischen Buchhandel.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z