Impfungen werden ausgeweitet

Stufenweise Öffnung der Prioritätsgruppe zwei – Kassenärztliche Vereinigung hat neues Terminsystem

Pressemeldung vom 25.03.2021 16:00

Kreis Soest (kso.2021.03.25.169.sc). Mit dem 12. Erlass zur Impfung der Bevölkerung vom 24. März hat das Land NRW weitere Impfangebote für die Priorisierungsgruppe zwei zugelassen, zu denen die Über-70-Jährigen zählen. Darauf weist die Geschäftsstelle des Impfzentrum Kreis Soest hin und bittet gleichzeitig alle Über-80-Jährigen, die sich im Impfzentrum impfen lassen möchten, aber noch keinen Termin haben, dies zeitnah nachzuholen und sich unter 0800/116117-02 zu melden. Denn auch an Ostern wird im Impfzentrum geimpft.


Ab Montag, 29. März 2021, sollen laut Erlass Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen geimpft werden können. Diese müssen allerdings einen Attest vorlegen, als Bescheinigung, dass eine Vorerkrankung nach §3 Abs.1 CoronaImpfV bei ihnen vorliegt. Eine dezidierte Diagnose wird nicht benötigt. Diejenigen, die einen entsprechenden Attest bereits haben, aber bislang im Impfzentrum nicht geimpft werden konnten und eine Absage erhielten, können ab dem 29. März einen Impftermin über das neue Terminsystem der KVWL buchen, unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800/116117-02. Das Attest ist zum Termin im Impfzentrum mitzubringen. Es muss nicht zugesandt werden.

Diese Regelung gilt zunächst bis Dienstag, 6. April 2021, denn dann sollen gemäß Erlass die Impfungen bei den Hausärzten für diese und andere Personengruppen beginnen.

Ab dem 6. April können auch die ersten Jahrgänge der Über-70-Jährigen Termine vereinbaren. Um eine Überlastung der Terminbuchungssysteme auszuschließen, erhalten impfberechtigte Personen eine schriftliche Einladung – also zunächst der Jahrgang der 79-Jährigen. Nach und nach folgen weitere Jahrgänge. Die Buchungsmöglichkeiten der Personengruppe sollen dann ebenfalls jahrgangsweise freigeschaltet werden, beginnend mit den 79-Jährigen. Buchungen für Lebenspartner sind gleichzeitig möglich. Die Termine sind dann ab dem 6. April 2021 unter www.116117.de sowie telefonisch über die Rufnummer 0800/116117-02 buchbar. Laut Erlass sollen die ersten Impfungen dann ab dem 8. April 2021 möglich sein.

 


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z