Coronavirus: Informationsbedürfnis ist weiterhin groß

Hotline-Team jetzt regelhaft an sechs Tagen erreichbar

Pressemeldung vom 22.10.2020 12:00

Kreis Soest (kso.2020.10.22.622.jdw). Aufgrund des großen Informationsbedürfnisses der Bürgerinnen und Bürgern hat der Krisenstab des Kreises Soest beschlossen, dass Infotelefon regelhaft montags bis samstags anzubieten. Bislang wurde über die Samstags-Schaltung stetig neu entschieden. Erreichbar ist das Corona-Infotelefon montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 Uhr unter der Nummer 02921/303060 zur Verfügung.


Informationen rund um das Coronavirus gibt es auch unter www.kreis-soest.de/coronavirus. Dort befindet sich unter anderem die stetig aktualisierte FAQ-Liste des Kreises Soest, mit Antworten auf häufig gestellte Fragen, Hygienetipps sowie viele weiterführende Links zu unterschiedlichen Themenbereichen.

Bei medizinischen Fragen können sich die Bürgerinnen und Bürger an die zentrale Rufnummer der kassenärztlichen Vereinigung unter der Nummer 116117 richten. Zudem bietet auch das Gesundheitsministerium des Landes NRW ein Bürgertelefon Coronavirus an, dass montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr unter 0211-9119 1001 oder per E-Mail unter corona@nrw.de erreichbar ist. Auch ein Videotelefonat in Gebärdensprache ist möglich. Nähere Informationen hierzu gibt es unter www.mags.nrw/coronavirus


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z