Verdacht einer Coronavirus-Infektion

INI-Berufskolleg in Lippstadt vorsorglich Montag und Dienstag geschlossen

Pressemeldung vom 02.03.2020 08:00

Kreis Soest (kso.2020.03.02.089.-rn). Am Sonntagabend hat sich in Büren im Nachbarkreis Paderborn bei einer Familie ein Verdachtsfall auf eine Coronavirus-Infektion (COVID-19) ergeben. Alle Familienmitglieder zeigen bisher keine Krankheitssymptome. Da der Familienvater als Lehrer am INI-Berufskolleg in Lippstadt arbeitet, haben Stadt Lippstadt und Kreis Soest in enger Abstimmung am frühen Montagmorgen entschieden, dass das INI-Berufskolleg am Montag und Dienstag vorsorglich geschlossen bleibt.


Parallel hat das Gesundheitsamt des Kreises Paderborn veranlasst, dass die betroffenen Familienmitglieder getestet werden, um zu klären, ob eine Infektion tatsächlich vorliegt.

Das Kreisgesundheitsamt hat unter www.kreis-soest.de eine Infoseite des Kreises zum Thema Coronavirus eingerichtet.  Das geschaltete Infotelefon 02921/303060 ist ab sofort montags bis freitags zu den Öffnungszeiten der Kreisverwaltung erreichbar.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z