3.750 Euro an Matze-Knop-Stiftung gespendet

Kreisverwaltung sammelt mit Betriebsfest-Tombola Geld für guten Zweck

Spendenübergabe im Soester Kreishaus
Einen Spendenscheck über 3.750 Euro konnten die Organisatoren des vergangenen Betriebsfestes der Kreisverwaltung (v. l.), Tatjana Blöink, Detlev Viefhues und Thomas Demmer, zusammen mit Kreisdirektor Dirk Lönnecke (r.) an Matze Knop (2. v. r.) überreichen. Das Geld geht an die Matze-Knop-Stiftung, die sich schwerpunktmäßig um Kinder mit lebenseinschränkenden Krankheiten kümmert. Foto: Judith Wedderwille/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 14.02.2020 10:00

Kreis Soest (kso.2020.02.14.057.dv/jdw). "Auch an die Bedürftigen denken" lautete das Motto der Tombola des vergangenen Betriebsfests der Kreisverwaltung. Insgesamt 3.750 Euro kamen zusammen, die an die Matze-Knop-Stiftung gingen. Den Spendenscheck nahm der bekannte Comedian und Stiftungsgründer Matze Knop Ende 2019 im Kreishaus von den Organisatoren Tatjana Blöink, Detlev Viefhues und Thomas Demmer vom Personalrat entgegen. Kreisdirektor Dirk Lönnecke und Matze Knop zeigten sich beeindruckt von der großen Spendenbereitschaft.


Die Kreismitarbeiterinnen und -Mitarbeiter hatten auf dem Betriebsfest kräftig Lose gekauft und so die Aktion unterstützt. Als Gewinne gab es ausschließlich gespendete Preise.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z