K 59 in Anröchte voll gesperrt

Erneuerung der Fahrbahn zwischen Altengeseke und Altenmellrich vom 13. bis 29. Mai

Sanierungsarbeiten
Der Kreis Soest erneuert auf der Kreisstraße 59 in Anröchte zwischen Altengeseke (Soester Straße) und Altenmellrich (Einmündung K 23) die Fahrbahn. Deshalb muss diese Strecke vom 13. bis 29. Mai 2019 für den Verkehr voll gesperrt werden. Foto: Thorsten Brauer/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 09.05.2019 10:00

Kreis Soest (kso.2019.05.09.198.-rn). Der Kreis Soest erneuert auf der Kreisstraße 59 in Anröchte zwischen Altengeseke (Soester Straße) und Altenmellrich (Einmündung K 23) die Fahrbahn. Deshalb muss dieser Streckenabschnitt vom 13. bis 29. Mai 2019 für den Verkehr voll gesperrt werden. Nur für Anlieger bleibt die Durchfahrt frei. Das teilt die Abteilung Straßenwesen mit und bitte um Verständnis.


Schulbusse können in der ersten Woche die gewohnte Strecke fahren. „Ab den 20. Mai 2019 müssen die Schulbusse aber auch die ausgeschilderte Umleitungsstrecke nehmen“, erläutert Projektleiter Thorsten Brauer. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 200.000 Euro.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z