Prüfungen mit Bravour gemeistert

Kreis Soest hat neue 31 Absolventinnen und Absolventen

Kreis Soest (kso.2022.04.26.240.iw) 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Soest haben erfolgreich Weiterbildungen im Verwaltungsbereich absolviert. Außerdem beendeten eine Trainee der sozialen Arbeit und auch ein Auszubildender zum Umweltoberinspektoranwärter ihre Vorbereitungsdienste. Während einer kleinen Feierstunde gratulierte Elmar Diemel, Abteilungsleiter Personalentwicklung, den Absolventinnen und Absolventen und freute sich mit ihnen über die durchweg guten bis sehr guten Leistungen und Ergebnisse.

Prüfungen bestanden
Prüfungen bestanden: 31 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Soest absolvierten in den vergangenen Monaten erfolgreich Weiterbildungen. Foto: Franca Großevollmer/ Kreis Soest

Diemel hob hierbei hervor, dass die Lehrgänge und Weiterbildungen neben der originären Arbeit absolviert wurden. Der Besuch dieser Formate und die dazugehörige Vor- und Nachbereitung stelle somit oft einen Balanceakt zwischen Beruf und Familie dar. Die Absolventinnen und Absolventen freuten sich darüber, die Lehrgangszeit in gemeinsamer Runde Revue passieren zu lassen. Die Freude, dass auch in diesem Jahr die Feierstunde wieder unter Einhaltung aktueller Hygieneregelungen stattfinden konnte, war daher bei allen Teilnehmenden groß.

Elmar Diemel, Markus Hoffmeier (Abteilungsleiter Personal und Lohnstelle), Thomas Demmer (Personalrat), Luca Brüggemann (Jugend- und Auszubildendenvertretung) sowie Kerstin Düsener (Ausbildungsleiterin) mit Katrin Knorr und Christopher Nolte vom Team Ausbildung hatten so wieder die Gelegenheit, ihre Wertschätzung und Gratulation persönlich auszudrücken – als Zeichen der Anerkennung wurden Präsentkörbe an alle Absolventinnen und Absolventen verteilt.

Im Rahmen verwaltungsbezogener Weiterbildungen absolvierten Andreas Fink, Marius Hiedels und Carolin Kretschmer erfolgreich den Qualifizierungsaufstieg. Den Verwaltungslehrgang I absolvierten ebenfalls erfolgreich David Altsach, Vera Demmer, Nadine Schäfer, Benedikt Scheffler sowie Michael Thiesmann. Den Verwaltungslehrgang II schlossen Johanna Gosmann, Christian Küritz, Thomas Mattheissen, Michael Szymiczek, Eileen Vetter und Christian Zemella ab.

Und damit das Thema Ausbildung auch in Zukunft weiter gute Erfolge bringt, wurden einige Beschäftigte der Kreisverwaltung als Ausbilderinnen und Ausbilder umfangreich weiterqualifiziert. Bei den Beschäftigten handelt es sich um Laura Boll, Linda Czipull, Pasquale Däubel, Kerstin Düsener, Patrycja Helman, Rosalia Hiebert, Thomas Klassen, Denise Kößmeier, Patrik Neuhaus, Christopher Nolte, Lukas Schwarte, Tobias Tölle, Rene Trojan und Jennifer Weber.

Christiane Schnitker darf nun nach Abschluss ihrer Weiterbildung die Tätigkeit als systemischer Coach beim Kreis Soest aufnehmen.

Das eigentlich auf ein Jahr ausgelegte Traineeprogramm für den Bereich der Sozialen Arbeit im Jugendamt vom Kreis Soest konnte Sarah Keblat auf sechs Monate erfolgreich verkürzen. Den Vorbereitungsdienst als Umweltoberinspektoranwärter konnte Daniel Keggenhoff ebenfalls mit Erfolg abschließen.