Kreis beteiligt sich an Gesundheitsmesse

„Besser leben!“: Touristiker präsentieren Trends und Radfahr-Routen

Kreis Soest (kso.2022.05.03.249.bika) Der Aktionstag Anradeln hat es mit unzähligen Teilnehmern wieder gezeigt: Das Interesse am Radfahren in der Hellwegbörde und der ganzen Region ist riesengroß. Wer sich über Trends informieren möchte und auf der Suche nach neuen Routen ist, hat dazu am kommenden Wochenende in Bad Sassendorf die Gelegenheit. Dort findet die Gesundheitsmesse „Besser leben!“ statt. Der Kreis Soest präsentiert als Premiumpartner in der Fahrradhalle zahlreiche Angebote rund ums Radfahren und Wandern.

Radfahren im Frühling
Radfahren ist ein starker Trend im Kreis Soest. Welche neuen Routen und Möglichkeiten es kreisweit und in der Region gibt, wird am kommenden Wochenende auf der Messe „Besser leben!“ in Bad Sassendorf vorgestellt. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest

Die Gesundheitsmesse „Besser leben!“ findet am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Mai, im Tagungs- und Kongresszentrum an der Eichendorffstraße 2 statt. Zwischen 11 und 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher an beiden Tagen ein breit gefächertes Programm der regionalen und überregionalen Anbieter aus der Gesundheits- und Lifestyle-Branche. Der Eintritt ist für alle frei.

Der Themenmix reicht von Sport und der passenden Ausrüstung über gesunde Ernährung bis hin zu Entspannung und Stressbewältigung. „Wir als Kreis freuen uns sehr darüber, dass wir als Premiumpartner erneut unsere hervorragenden Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern vorstellen können“, berichtet Stefan Hammeke, Fahrradbeauftragter des Kreises Soest. Zuletzt hatte die Kreisverwaltung 2018 an der Messe teilgenommen. Die 2020-er Auflage war aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. Am kommenden Wochenende startet die vierte Auflage der Gesundheitsmesse.  

Natürlich wird  am Kreis-Stand die kostenlose Radnetzkarte Kreis Soest herausgegeben, außerdem sind zahlreiche Infos über Themenrouten wie z.B. „MöhnetalRadweg“, „Westfälische Salzroute“, „Römer-Lippe-Route“, „RuhrtalRadweg“ und „Fahrradroute Hellweg“ erhältlich. Radtourenvorschläge mit den Booklets „Lieblingsradtouren durch den Kreis Soest“ und „TourGuide – 28 Radtouren“ durch den Kreis Soest geben zahlreiche Tipps für kleinere Runden. Auch die Städte und Gemeinden des Kreises Soest sind vertreten, wie zum Beispiel Lippstadt, Bad Sassendorf und Möhnesee. Darüber hinaus werden die Leader-Regionen sowie weitere Einrichtungen wie die „Salzwelten“, das LIZ und der ADFC-Kreisverband die Messe nutzen, um touristische Highlights rund ums Radeln vorzustellen.

Wer seinen Radius erweitern möchte, wird übrigens ebenso fündig: Auch die Tourismusregion Sauerland und der Naturpark Arnsberger Wald präsentieren ihre Angebote. Neben der „Sauerland Waldroute“ und der „WaldKultour“ können sich die Besucher unter anderem auch über viele Veranstaltungen und Führungen informieren.

Weitere Infos bei Stefan Hammeke in der Regionalentwicklung des Kreises, Telefon 02921/302231, E-Mail stefan.hammeke@kreis-soest.de, und auf der Internetseite www.info-besser-leben.de.

 

Messestand Kreis Soest
Am Stand des Kreises Soest (Foto: Archiv) wird es bei der Messe „Besser leben!“ in Bad Sassendorf wieder viele Informationen rund ums Radfahren geben. Foto: Stefan Hammeke/ Kreis Soest