Bundesverdienstmedaille für Ludger Althaus

Landrätin überreicht Auszeichnung während Feierstunde am 13. Juli

Kreis Soest (kso.2022.07.04.364.tw) Der Bundespräsident hat Ludger Althaus aus Warstein die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 67-jährigen Diakon die Auszeichnung während einer Feierstunde am Mittwoch, 13. Juli 2022, 15 Uhr, im Kaminzimmer der Villa Plange in Soest.

Verdienstmedaille
Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wird seit 1955 für auszeichnungswürdige Verdienste in den unterschiedlichsten Bereichen verliehen. Symbolfoto: Judith Wedderwille/ Kreis Soest

Ludger Althaus hat durch sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im kirchlichen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben.