Landrätin hat Großeinsatzlage ausgerufen

Nach massivem Unwetter im Stadtgebiet von Lippstadt - Rund 400 Einsatzkräfte vor Ort - Stadt Lippstadt richtet Bürgertelefon ein

Kreis Soest (kso.2022.05.20.313.bika) Wie berichtet traf ein Unwetter am Freitagnachmittag weite Teile der Stadt Lippstadt erheblich. Landrätin Eva Irrgang hat daher um 19.18 Uhr die örtliche Großeinsatzlage ausgerufen. Derzeit sind rund 400 Einsatzkräfte vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen wurde bisher niemand verletzt.

Aufgrund der erheblichen Schäden besteht aktuell im Bereich der Innenstadt von Lippstadt sowie in den westlichen Ortsteilen jedoch Gefahr für Leib und Leben aufgrund von herabfallenden Dachziegeln und Ästen sowie umstürzenden Bäumen. Deshalb appelliert die Einsatzleitung, den Aufenthalt im Freien sowie Autofahrten zu meiden. Wer im Freien ist, sollte unbedingt auf herumfliegende Gegenstände achten.

Die Stadt Lippstadt hat für Hilfsangebote ein Bürgertelefon eingerichtet, das unter Tel.  02941 980 551 erreichbar ist.