Baubetriebshof weiter über Festnetz nicht erreichbar

Leitungsschaden stoppt direkte Anrufe – Durchwahlen umgestellt auf Zentrale

Kreis Soest (kso.2022.02.09.078.mk) Wegen eines Schadens an der Telekom-Leitung ist der Baubetriebshof des Kreises in Erwitte weiterhin über Festnetz nicht zu erreichen. Die IT-Abteilung hat die Durchwahlen auf die zentrale Rufnummer 30-0 umgestellt, so dass der telefonische Bürgerservice eingehende Anrufe entgegennehmen kann. Die Kreisverwaltung weist aus gegebenem Anlass nochmals darauf hin und bittet um Verständnis.

Wann der Schaden behoben werden kann, ist weiter nicht vorhersehbar, weil wahrscheinlich Tiefbauarbeiten notwendig werden. E-Mails an die Adresse baubetriebshof@kreis-soest.de erreichen aber den Empfänger.