Kreishaus-Kantine öffnet für Externe

Neuer Zugang von der Osthofen-Thomä-Wallstraße macht es möglich

Kreis Soest (kso.2022.01.06.007.-rn) Nach pandemiebedingter monatelanger Pause können auch externe Besucherinnen und Besucher ab Montag, 10. Januar 2022, das Angebot der Kreishaus-Kantine „Zum Amtsschimmel“ wieder nutzen. Möglich macht das ein neu angelegter Zuweg von der Osthofen-Thomä-Wallstraße aus. So kann die Kantine über die dortige Außenterrasse betreten werden. Es gilt die 2G-Regel. Zugang haben also nur Geimpfte oder Genesene.

Eingang von außen
Nach pandemiebedingter monatelanger Pause können auch externe Besucherinnen und Besucher ab Montag, 10. Januar 2022, das Angebot der Kreishaus-Kantine „Zum Amtsschimmel“ wieder nutzen. Möglich macht das ein neu angelegter Zuweg von der Osthofen-Thomä-Wallstraße aus. Foto: Birgit Kalle/ Kreis Soest

Die Zugänge zur Kantine vom Kreishaus-Foyer bzw. vom Haupteingang aus sind mit einer elektronischen Schließung versehen worden und bleiben künftig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung vorbehalten. Die jeweils gültige Speisekarte der Kreishaus-Kantine finden Interessierte auf der Homepage www.kreis-soest.de („Kantine“ ins Suchfenster eingeben). Dort stehen auch die Öffnungszeiten und weitere Informationen online zur Verfügung.