Geschenke für das Soester Frauenhaus

Jobcenter-Mitarbeiter spenden für Spielezimmer

Kreis Soest(kso.2021.12.23.763.eb/AHA) „Weihnachten ist die Zeit auch an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht“, berichtet Martin Steinmeier, Geschäftsführer des Jobcenters AHA Kreis Soest. „Daher haben sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Adventszeit überlegt eine Spendenaktion zugunsten des Soester Frauenhauses zu starten.“

Übergabe
Martin Steinmeier (r.), Geschäftsführer des Jobcenters übergibt die Geschenke der Jobcenter-Mitarbeitenden an Sonja Heyna (l.) vom Soester Frauenhaus. Foto: Elisabeth Bormann/ Jobenter AHA Kreis Soest

Weihnachten ist die Zeit auch an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht“, berichtet Martin Steinmeier, Geschäftsführer des Jobcenters AHA Kreis Soest. „Daher haben sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Adventszeit überlegt eine Spendenaktion zugunsten des Soester Frauenhauses zu starten.“ |

„Die Spendenanfrage kam für uns zum richtigen Zeitpunkt. Denn viele Puzzle, Spiele und Bücher in unserem Spielezimmer sind schon in die Jahre gekommen und konnten gut einen Austausch gebrauchen“, erzählt Sonja Heyna, Erzieherin im Frauenhaus. Als die Jobcenter-Bediensteten dies hörten waren sie sofort begeistert und spendeten in kürzester Zeit etliche neue Spielwaren. „Die Resonanz ist wirklich toll“, freut sich Sonja Heyna. „Ich bin mir sicher, dass die Kinder sich sehr über die neue Ausstattung unseres Spielezimmers freuen werden.“