Pflegeberatung jetzt auch digital per Chat

Weiterer Baustein des Förderprojekts "Digitale Pflegeberatung" umgesetzt

Kreis Soest (kso.2021.12.02.698.fl/mk) Wo finde ich eine geeignete Pflegeeinrichtung für meine Eltern? Wie beantrage ich einen Pflegegrad? Wie gehe ich mit einem Widerspruch um? Antworten auf Fragen wie diese erhalten Bürgerinnen und Bürger jetzt dreimal in der Woche auch digital in einem moderierten Gruppenchat der Pflegeberatung des Kreises Soest. Außerhalb der Sprechzeiten kann über ein Kontaktformular ein Rückmeldewunsch per Mail oder Telefon übermittelt werden.

Digital und ortsunabhängig
Uwe Brinker, Pflegeberater beim Kreis Soest, und seine Kolleginnen und Kollegen beraten Bürgerinnen und Bürger zum Thema Pflege jetzt auch digital und ortsunabhängig in einem Chat auf www.kreis-soest.de/pflegeatlas. Foto: Mathias Keller/Kreis Soest

finde ich eine geeignete Pflegeeinrichtung für meine Eltern? Wie beantrage ich einen Pflegegrad? Wie gehe ich mit einem Widerspruch um? Antworten auf Fragen wie diese erhalten Bürgerinnen und Bürger jetzt dreimal in der Woche auch digital in einem moderierten Gruppenchat der Pflegeberatung des Kreises Soest. Außerhalb der Sprechzeiten kann über ein Kontaktformular ein Rückmeldewunsch per Mail oder Telefon übermittelt werden. |

Der Chat steht ab 7. Dezember 2021 an folgenden Tagen auf www.kreis-soest.de/pflegeatlas zur Verfügung und wird von erfahrenen Pflegeberaterinnen und Pflegeberatern moderiert: Dienstag von 7 bis 8 Uhr; Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr und Freitag von 11 bis 12 Uhr. Die Teilnahme ist anonym und ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Bei tiefergehenden Fragen kann auf Wunsch ein Termin für eine persönliche Beratung vereinbart werden. 

 

Mit dem Chat möchte der Kreis Soest Ratsuchenden den Kontakt zur Pflegeberatung erleichtern. Möglich macht es das Förderprojekt „Digitale Pflegeberatung“, in dem der Märkische Kreis, dessen Wirtschaftsförderung und der Kreis Soest gemeinsam neue digitale Zugänge erproben. Das Projekt läuft noch bis Oktober 2022. 

Parallel zum Chat ist die Pflegeberatung des Kreises Soest auch weiterhin per Telefon und Mail sowie vor Ort erreichbar. Außerhalb der Sprechstundenzeiten können Ratsuchende über ein Kontaktformular auf der Website einen Rückmeldewunsch per Mail oder Telefon übermitteln. 

Als nächster Baustein des Projekts sind Podcasts in Vorbereitung, die in Kürze online gehen. Jede Folge ist etwa zehn Minuten lang. Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater geben hier dann alltagsnahe Tipps rund um das Thema Pflege. Weitere neue digitale Zugänge zum Thema Pflege sind in Planung, wie ein Erklärfilm zum Projekt auf www.kreis-soest.de/pflegeatlas zeigt.