Bunte Vielfalt in offenen Gärten

Neun Privatgärten laden zum Verweilen und Entdecken ein

Kreis Soest (kso.2021.09.01.499.akt/tw) Insgesamt neun Privatgartenbesitzer zwischen Werl und Lippstadt sowie Lippetal und Warstein öffnen am Samstag und Sonntag, 4. und 5. September 2021, zwischen 11 und 18 Uhr, wieder ihre Pforten. Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber sind dann wieder zum Betrachten, Verweilen und Genießen, also zur ganz individuellen Gartenschau, eingeladen.

Verweilen und Entdecken
Neun grüne Paradiese sind am 4. und 5. September 2021 für alle Garteninteressierte und Pflanzenliebhaber geöffnet. Foto: Katrin Sliwa/ wfg Kreis Soest GmbH

Die Themen der Gärten sind so vielschichtig wie die Natur: Das Angebot reicht von einem kleinen Hausgarten, in dem auf 300 Quadratmetern eine wunderbare Gartenwelt geschaffen wurde bis zu einem Feldgarten auf 3.000 Quadratmetern. Im „Baumgarten Arboretum“ zeigen sich in parkähnlicher Anlage auf 7.400 Quadratmetern rund 180 Baumarten und im „Stadtgarten“ wurde eine Gartenoase inmitten der Innenstadt geschaffen. Im Kreativgarten haben die Gartenbesitzer ihre eigenen gestalteten Skulpturen integriert und im „Gartentraum“ kann man von versteckten Sitzecken aus einen Blick auf wunderschöne Hortensien genießen. Im „Talblick“ ist auf Hanglage in vielen Jahren ein besonderer Garten gewachsen. Der Garten „Insektenglück“ sorgt nicht nur für das Glück der Gärtner, sondern auch für das der Insektenwelt. Im „Nostalgischen Landgarten“ wurde ein romantisches Gartenparadies rund um eine 300 Jahre alte Blutbuche geschaffen. Im „Erlebnisgarten“ werden die Besucher auf fast 10.000 Qadratmetern durch verschiedene „Gartenzimmer“ geführt.

Folgende Anlagen sind am 4. und 5. September 2021 von 11 bis 18 Uhr ohne Voranmeldung für Gartenfreunde und interessierte Besucher geöffnet: „Natur, Bambus, Erlebnisgarten“, Woldemei 2, in Erwitte-Schallern; Arboretum Hense, Schoneberger Str. 8, in Lippetal; Stadtgarten Müller, Bielitzer Straße 20, in Lippstadt; Feldgarten Albersmeier, Auf dem Sande 6, in Lippetal; Kliever Kreativ Garten, Auf dem Knapp 18, in Anröchte-Klieve; Garten Talblick, Brunnenweg 11, in Rüthen-Kneblinghausen und der Garten Insektenglück, Ostenfeldmark 11, in Werl-Mawicke.

Die beiden Gärten Anne’s Gartentraum, In der Lander 30, in Bad Sassendorf und Meck’s Nostalgischer Landgarten, Nordwalder Straße 11, in Lippetal, sind nur am Sonntag, 5. September, von 11 bis 18 Uhr, geöffnet.

Für die Einhaltung der Vorschriften in den Gärten – und hier insbesondere der Corona-Schutzverordnung – sind die jeweiligen Gartenbesitzerinnen und -besitzer verantwortlich. Besucher werden gebeten, die jeweiligen Hygienekonzepte in den Privatgärten einzuhalten sowie die Privatsphäre der Gartenbesitzer und deren Nachbarn zu respektieren. Weitere Infos finden sich auf www.gaerten-kreis-soest.de.