Impfbus hält an Berufskollegs

Neues mobiles Angebot des Impfzentrums ab Montag

Kreis Soest (kso.2021.08.19.472.mh) Der Kreis Soest bietet ab Montag, 23. August, die Möglichkeit einer unbürokratischen Covid-19-Impfung an den Berufskollegs des Kreises Soest an. Mit einem mobilen Impfangebot in einem Impfbus, der von der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH zur Verfügung gestellt wird, wird direkt an den Berufsschulen geimpft. Damit soll nach dem Ende der Ferien durch hohe Impfquoten an den Berufsschulen die weitere Ausbreitung der Delta-Variante verhindert und der Weg zurück zum Regelunterricht unterstützt werden.

Piks vor Ort
Mit einem mobilen Impfangebot in einem Impfbus, der von der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH zur Verfügung gestellt wird, impft das Impfzentrum Kreis Soest vor Ort an den Berufskollegs. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest

Das Börde-Berufskolleg wird am Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 10 Uhr und am Dienstag und Donnerstag von 11 bis 13 Uhr besucht. Das Hubertus-Schwartz-Berufskolleg ist am Dienstag und Donnerstag von 8 bis 10 Uhr und am Montag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 13 Uhr Standort des Impfbusses. Daneben macht der Impfbus am Freitag von 14 bis 15 Uhr im Soester Stadtteilzentrum (Britischer Weg 10) Station. In der darauffolgenden Woche wird der Impfbus die Lippstädter Berufskollegs besuchen.

Das Impfangebot ist für alle Personen ab 16 Jahren offen. Neben den Berufsschülern kann jeder am Bus geimpft werden. Das Angebot ist kostenlos und eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Als Impfstoff steht das Vakzin von BioNTech/ Pfizer zur Verfügung. Die Zweitimpfung findet drei Wochen später am gleichen Ort statt. Auf Wunsch kann an über 18-Jährige auch der Impfstoff von Johnson & Johnson verimpft werden.

Für die Impfung werden ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass o. ä.) und – falls vorhanden – Impfbuch sowie die Gesundheitskarte benötigt. Der erforderliche Aufklärungs- und Anamnesebögen liegen vor Ort aus. Die Schüler erhalten diese vorab von den Schulen. Weitere Impfinteressierte können diese auch über folgenden Link herunterladen: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/aufklaerung-zum-impftermin/wichtige-dokumente-fuer-ihren-impftermin/.