Pressemitteilungen

26.11.2021

Ab Montag, 29. November 2021, können Besucherinnen und Besucher das Kreishaus und seine Nebenstellen in Soest und Lippstadt, darunter die KFZ-Zulassungsstellen, nur noch mit einem 3G-Nachweis betreten. Die Kontrolle erfolgt an den Eingängen. Der Kreis Soest bittet für einen reibungslosen und schnellen Ablauf deshalb alle, die Nachweise bei Eintritt bereit zu halten.

Ab Montag, 29. November – Kontrolle an den Eingängen

Weiterlesen
26.11.2021

Nachdem der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ von 2020 coronabedingt mehrmals verschoben werden musste, tagte nun die neue Kommission unter Leitung des Vorsitzenden Oliver Pöpsel. 24 Dörfer haben sich insgesamt zum Kreiswettbewerb 2022 angemeldet. Während die meisten davon schon zum ursprünglichen Start 2020 auf der Teilnehmerliste standen, konnten nach dem kürzlich gestarteten Aufruf des Kreises Soest weitere drei Ortschaften in die Liste aufgenommen werden.

24 Dörfer machen mit – Bewertungskommission tagte – Bereisung im April und Mai

Weiterlesen
25.11.2021

Dem Kreisgesundheitsamt wurden 122 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (4), Bad Sassendorf (1), Ense (4), Erwitte (4), Geseke (15), Lippetal (4), Lippstadt (38), Möhnesee (3), Rüthen (9), Soest (18), Warstein (5), Welver (2), Werl (10) und Wickede (5). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 25. November 2021, 14 Uhr, 12.445 (letzter Wert: 12.323). Als genesen gelten 11.384 Menschen (letzter Wert: 11.308). 846 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 800).

846 Personen aktuell infiziert – 36 in stationärer Behandlung

Weiterlesen
25.11.2021

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 29. November bis 03. Dezember 2021 Geschwindigkeitskontrollen in Welver, Werl, Soest, Anröchte und Ense durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Schulen, Kindergärten, Senioren- und Behinderteneinrichtungen, Bushaltestellen und unfallkritischen Stellen.

Tempokontrollen in Welver, Werl, Soest, Anröchte und Ense vom 29. November bis 3. Dezember 2021

Weiterlesen
25.11.2021

Der Ausschuss für Gesundheit, Demografie und Daseinsvorsorge hat sich in seiner Sitzung am Dienstag, 23. November 2021, im Kreishaus einstimmig dafür ausgesprochen, den ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten Dr. Wilhelm Günther (Werl) und seine Stellvertreterin Filomena Muraca-Schwarzer (Wickede/Ruhr) für weitere fünf Jahre mit ihren Ämtern zu beauftragen. Die offizielle Bestellung für den Zeitraum 2022 bis 2026 erfolgt in der Kreistagssitzung am 16. Dezember 2021.

Dr. Wilhelm Günther und Filomena Muraca-Schwarzer vor erneuter Bestellung

Weiterlesen
25.11.2021

Die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) des Kreises Soest weitet die mobilen Impfangebote aufgrund der hohen Nachfrage aus. Die neuen Regelungen in NRW zur 2G- bzw. 3G-Pflicht erhöhen neben den stark nachgefragten Boosterimpfungen auch massiv die Anzahl der Erstimpfungen. Aufgrund des hohen Andrangs lassen sich Wartezeiten bei den Aktionen nicht vermeiden. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Weitere Termine geplant – Impfstelle öffnet spätestens Mitte Dezember

Weiterlesen
24.11.2021

Dem Kreisgesundheitsamt sind zwei neue Todesfälle in Zusammenhang mit Corona gemeldet worden, eine 85-jährige Frau aus Lippstadt und ein 91-jähriger Mann aus Warstein. Damit sind insgesamt 215 Personen im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Darüber hinaus wurden 110 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (9), Bad Sassendorf (7), Ense (3), Erwitte (2), Geseke (11), Lippetal (4), Lippstadt (27), Möhnesee (2), Rüthen (6), Soest (20), Warstein (5), Welver (2), Werl (6), Wickede (6).

110 neue Corona-Fälle – 800 Personen aktuell infiziert – 35 in stationärer Behandlung

Weiterlesen
24.11.2021

3.000 Achtklässler sollen in diesem Schuljahr wieder an drei verschiedenen Tagen bei Berufsfelderkundungen erste Einblicke in die Betriebe im Kreis Soest erhalten. Außerdem wollen viele Jugendliche ab der neunten Klasse in einem Praktikum Erfahrungen sammeln. Deshalb sind die heimischen Unternehmen aufgerufen, Plätze zur Verfügung zu stellen. Dazu stellt die Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf beim Kreis Soest Buchungsportale für Berufsfelderkundungen und Praktika zur Verfügung.

Acht- und Neuntklässler wollen Unternehmensluft schnuppern

Weiterlesen
23.11.2021

Dem Kreisgesundheitsamt ist ein neuer Todesfall in Zusammenhang mit Corona gemeldet worden, und zwar ein 81-Jähriger aus Lippstadt. Damit sind insgesamt 213 Personen im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Darüber hinaus wurden 86 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (4), Bad Sassendorf (6), Ense (1), Erwitte (1), Geseke (6), Lippetal (3), Lippstadt (20), Möhnesee (2), Rüthen (4), Soest (17), Warstein (6), Welver (2), Werl (11) und Wickede (3).

86 neue Corona-Fälle – 777 Personen aktuell infiziert – 32 in stationärer Behandlung

Weiterlesen
23.11.2021

In einem Pilot-Lehrgang haben zwölf Feuerwehrkräfte eine Ausbildung zur PSU-Helferin und zum PSU-Helfer abgeschlossen. Psychosoziale Unterstützung (PSU) für Einsatzkräfte ist Bestandteil des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Der Schwerpunkt liegt in der Prävention. Aber auch die Begleitung während belastender Einsätze und die Nachsorge zählen zu den Aufgaben der PSU-Teams. Dort werden die frisch Ausgebildeten künftig Fachberaterinnen und Fachberater sowie PSU-Assistenzen unterstützen.

Feuerwehr-Pilot-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Weiterlesen
22.11.2021

Dem Kreisgesundheitsamt ist ein neuer Todesfall in Zusammenhang mit Corona gemeldet worden, und zwar ein 87-Jähriger aus Geseke. Damit sind insgesamt 212 Personen im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Darüber hinaus wurden über das Wochenende 170 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (10), Bad Sassendorf (6), Ense (8), Erwitte (9), Geseke (28), Lippetal (8), Lippstadt (47), Möhnesee (5), Rüthen (6), Soest (19), Warstein (7), Welver (2), Werl (13) und Wickede (2).

170 neue Corona-Fälle – 783 Personen aktuell infiziert – 36 in stationärer Behandlung

Weiterlesen
22.11.2021

„Ich möchte den Frauen eine Anlaufstelle bieten, die nach der Therapie Halt suchen“, erläutert Tatjana M., die in Soest eine Selbsthilfegruppe für Frauen jeden Alters ins Leben rufen möchte, die als Kind oder später sexualisierte Gewalt erlebt haben. Interessierte können sich bei Astrid Schlüter von der KISS des Kreises Soest per Telefon unter 02921/302162 melden oder eine E-Mail an astrid-britta.schlueter@kreis-soest.de schicken.

 

Tatjana M. möchte Anlaufstelle für von sexualisierter Gewalt betroffene Frauen bieten

Weiterlesen
22.11.2021

Unter dem Motto „Dem Himmel so nah“ nimmt Herbert Rose am Freitag, 26. November, Interessierte mit durch den Naturpark Arnsberger Wald. Die geführte Wanderung startet um 10 Uhr im Bilsteintal am Parkplatz 1 an der Landstraße zwischen Warstein und Hirschberg (Navi-Anschrift: Im Bodmen 52, 59581 Warstein). Es gilt die 2G-Regel. Teilnehmen können also Geimpfte und Genesene. Bei der fünf- bis sechsstündigen Wanderung werden rund 14 Kilometer zurückgelegt.

Führung durch den Arnsberger Wald am Freitag, 26. November

Weiterlesen
22.11.2021

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 34/2021 ist erschienen. Es hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Haupteingang des Kreishauses in Soest aus und steht im Internet auf www.kreis-soest.de/amtsblatt zum Download bereit.

Aushang im Bekanntmachungskasten - Download im Internet

Weiterlesen
21.11.2021

Die Geflügelpest hat den Kreis Soest erreicht. Das CVUA Westfalen hat an einem von zwei Standorten eines Geflügelbetriebes in Lippstadt-Dedinghausen den Nachweis von H5N1 bei Puten bestätigt. Rund 8.600 erkrankte Putenhähne und 8.000 Putenküken müssen vorsorglich getötet werden. Außerdem ist im gesamten Soester Kreisgebiet ab sofort sämtliches Geflügel aufzustallen. Die entsprechende Tierseuchenverfügung wird am Montag, 22. November, im Amtsblatt des Kreises Soest veröffentlicht.

Ausbruch in Lippstadt-Dedinghausen – Aufstallpflicht für Geflügel kreisweit

Weiterlesen
19.11.2021

Dem Kreisgesundheitsamt wurden 60 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (4), Bad Sassendorf (4), Erwitte (2), Geseke (8), Lippstadt (13), Möhnesee (2), Rüthen (5), Soest (7), Warstein (5), Welver (3) und Werl (7). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 19. November 2021, 14 Uhr, 11.957 (letzter Wert: 11.897). Als genesen gelten 11.049 Menschen (letzter Wert: 10.995). 697 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 691).

697 Personen aktuell infiziert – 34 in stationärer Behandlung

Weiterlesen
19.11.2021

Das Impfzentrum in der Halle der Firma Eaton – CEAG Notlichtsysteme GmbH in Soest am Senator-Schwartz-Ring gibt es seit Anfang Oktober nicht mehr, aber just in der gleichen Immobilie richtet der Kreis Soest jetzt erneut eine ständige Impfstelle ein. „Dieses Angebot ist allerdings deutlich reduzierter und nicht vergleichbar mit dem ursprünglichen Impfzentrum“, erläutert Ricarda Oberreuter, für den Katastrophenschutz zuständige Dezernentin.

Im alten Impfzentrum – Deutlich geringere Kapazitäten – Mobile Aktionen laufen weiter

Weiterlesen
19.11.2021

In Delbrück-Westenholz (Kreis Paderborn) ist nahe der Soester Kreisgrenze in zwei Geflügelhaltungen die Geflügelpest (HPAIV H5) ausgebrochen. Nach der Bestätigung durch das Friedrich-Loeffler-Institut hat der Veterinärdienst des Kreises Soest per Allgemeinverfügung neben einer Anschluss-Schutzzone (früher „Sperrbezirk“; mindestens 3 Kilometer Radius) auch eine Überwachungszone (früher „Beobachtungsgebiet“; mindestens 10 km Radius) gebildet, die Teile von Lippstadt, Geseke und Erwitte betrifft.

Zwei Ausbrüche in Delbrück – Schutz- und Überwachungszone auch im Kreis Soest

Weiterlesen
19.11.2021

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 33/2021 ist erschienen. Es hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Haupteingang des Kreishauses in Soest aus und steht im Internet auf www.kreis-soest.de/amtsblatt zum Download bereit.

Aushang im Bekanntmachungskasten - Download im Internet

Weiterlesen
19.11.2021

Das Land NRW sucht in einem Förderwettbewerb „100 Ideen gegen Langzeitarbeitslosigkeit“. Daran erinnert die Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland. Gefragt sind unternehmerische Lösungen, die zukunftsfähige Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Menschen schaffen und gleichzeitig Digitalisierung und Klimaschutz fördern. Bewerbungsunterlagen sind bis zum 3. Dezember 2021 per E-Mail an wettbewerb@mags.nrw.de einzureichen. Der Durchführungszeitraum endet spätestens am 31. März 2023.

Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland erinnert an Förderwettbewerb des Landes

Weiterlesen