Zukunftskonzept

Mit dem Zukunftskonzept 2020 stellt sich die Kreisverwaltung Soest den Auswirkungen der konjunkturellen Entwicklung und des demographischen Wandels und nimmt in den Handlungsfeldern Familie, Wirtschaft, Umwelt, Gesundheit und Bildung rechtzeitig die notwendigen Weichenstellungen vor.  Das Konzept baut auf früheren Leitbildern und strategischen Grundsatzprogrammen auf und weist damit den Weg in die Zukunft für die Kreisverwaltung. Erstmals hat es der Kreistag Anfang 2010 verabschiedet.

Schilder: Ziele, Pläne, Ideen. © Photo-K - Fotolia.com
© Photo-K - Fotolia.com

Das aktuelle Zukunftskonzept mit den Maßnahmenblättern wurde vom Kreistag am 17. Dezember 2015 beschlossen.   

Das Zukunftskonzept 2020 besteht aus einem Textteil mit Präambel, einer Einführung und der Darstellung und Erläuterung von sieben strategischen Zielen. Von diesen Zielen sind letztlich alle operativen Ziele und konkreten Maßnahmen in den einzelnen Dezernaten und Abteilungen der Kreisverwaltung abgeleitet.

Zweiter wesentlicher Bestandteil des Zukunftskonzeptes ist eine Matrix, in der die strategischen Ziele, die Handlungsfelder sowie die die operativen Ziele und konkreten Maßnahmen in Beziehung zueinander gesetzt und übersichtlich dargestellt werden. Die operativen Ziele des Zukunftskonzeptes werden jährlich überprüft und aktualisiert.

Konkret haben sich die folgenden sieben grundlegenden strategischen Ziele herauskristallisiert:

  1. Familien in allen Lebenslagen unterstützen
  2. Wissen für ein lebenslanges Lernen entwickeln, fördern und bewahren
  3. Die Vielfalt der Gesellschaft als Chance nutzen
  4. Den Wirtschaftsstandort Kreis Soest vernetzen und stärken
  5. Gesund und sicher leben
  6. Die Umwelt für kommende Generationen nachhaltig bewahren
  7. Ressourcen generationengerecht einsetzen

Verschiedene Ebenen des Konzepts

Auf der ersten Ebene stehen die strategischen Ziele der Kreisverwaltung. Auf der zweiten Ebene sind den strategischen Zielen die jeweiligen Handlungsfelder zugeordnet, die verdeutlichen, in welchen Bereichen und mit welcher Intensität die Kreisverwaltung handeln will. Auf der dritten Ebene verdeutlichen die operativen Ziele, was in den Handlungsfeldern konkret bewirkt werden soll. Auf der vierten Ebene stehen schließlich die konkreten Umsetzungsschritte.

Weitere Informationen und Erläuterungen zum Zukunftskonzept 2020 gibt gerne Svenja Ferber unter Telefon: 02921 30-2275.

Ihre Ansprechpersonen

Svenja Ferber 02921 30-2275 svenja.ferber@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z