Elektromobilitätskonzept Kreis Soest

Der Kreis Soest hat in Zusammenarbeit mit den 14 kreisangehörigen Städten und Gemeinden von der Hochschule Hamm-Lippstadt ein kreisweites Elektromobilitätskonzept erstellen lassen. Ziel ist, die Ladeinfrastruktur im Kreisgebiet bis zum Jahr 2030 bedarfsgerecht auszubauen.

Logo des kommunalen Elektromobilitätskonzeptes für den Kreis Soest
Der Auftakt für die Konzepterstellung, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit 59.440 Euro förderte, erfolgte bereits am 18. Oktober 2017 während einer Veranstaltung bei der AEG Power Solutions in Warstein-Belecke. Abgeschlossen wurde die Arbeit bis Ende 2018.

Links und Downloads

Projektname

"Erstellung eines kommunalen Elektromobilitätskonzeptes für den Kreis Soest"

  • Ausführende Stelle: Kreis Soest - Regionalentwicklung
  • Förderkennzeichen: 03EMK102
  • Zeitraum: 1. April 2017 - 31. Dezember 2018
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Klimaschutz von A-Z