Psychiatrie- und Behindertenkoordinator

Aufgabe des Psychiatrie- und Behindertenkoordinators des Kreises Soest ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der regionalen Versorgung, zum Beispiel mit Beratungsstellen, ambulanten Behandlern oder Wohnstätten. Hierfür ist der Koordinator, Jan Oliver Wienhues, eng mit Betroffenen, Angehörigen, Einrichtungen im Versorgungssystem, anderen Kostenträgern und Ämtern vernetzt. Ziel ist dabei immer, psychisch erkrankten und behinderten Menschen im Kreis Soest möglichst nah am Wohnort zu helfen.

Jan Oliver Wienhues, Psychiatrie- und Behindertenkoordinator des Kreises Soest. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Jan Oliver Wienhues, Psychiatrie- und Behindertenkoordinator des Kreises Soest. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Weitere Aufgaben des Koordinators: 

  • Initiierung von Projekten
  • Mitwirkung in Konferenzen, Gremien und Arbeitskreisen aus den Bereichen Gesundheit, Psychiatrie, Sucht und Menschen mit Behinderungen.
  • Gesundheitsberichterstattung

Kontakt

Wegen des Coronavirus können aktuell keine Anfragen zum Thema Psychiatrie- und Behindertenkoordination entgegen genommen werden. Die Corona-Pandemie bindet unverändert alle Kräfte im Kreisgesundheitsamt. Wir bitten um Verständnis!

Weiterführende Links

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z