Hilfen für psychisch Erkankte - Kinder und Jugendliche

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreises bietet Beratung und Hilfen für Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen, in Krisen, mit Selbstmordgedanken, Abhängigkeitserkrankungen, Essstörungen oder altersbedingten Entwicklungsstörungen an. Neben den Betroffenen können sich auch Eltern und Familienangehörige, Mitarbeiter der Jugendhilfe, Gesundheitsämter, Jugendämter und andere Dienste sowie Lehrer in Abstimmung mit den Eltern an uns wenden.

Zwei Kinder, mit einer lächelnden und einer weinenden Maske vor dem Gesicht. Foto: © sarahbrooks - Fotolia
Foto: fotodo - Fotolia

Ein erfahrenes Team aus Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern und einem Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie bietet telefonische Auskunft, persönliche Beratung und eine fachärztliche Sprechstunde an.

Termin vereinbaren

Einen Termin können Sie gerne mit folgenden Kollegen vereinbaren:

Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt. Rüthen, Warstein

Britta Kleinschmidt-Mewes 02921 30-2179 britta.kleinschmidt-mewes@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details

Bad Sassendorf, Ense, Lippetal, Möhnesee, Soest, Welver, Werl, Wickede (Ruhr)

Heinrich Broll 02921 30-2149 heinrich.broll@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details

Ziel ist die Unterstützung in Krisensituationen, Information über Hilfsangebote, Weitervermittlung an andere Einrichtungen, Dienste und zu Selbsthilfegruppen. Auch Hausbesuche sind möglich. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht. Der Sozialpsychiatrische Dienst führt selbst keine Therapiemaßnahmen durch.

Links und Downloads

Kosten

Die Beratung ist kostenlos.

Rechtsgrundlagen

  • Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG)
  • Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG NRW)

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z