Bildungsregion Kreis Soest

In den Städten und Gemeinden durchlaufen die Menschen ihre Bildungsbiographie - von der frühkindlichen Bildung über die Schul- und Berufsausbildung bis hin zur Weiterbildung. Damit die Bildungsbiographie des einzelnen jungen Menschen erfolgreich sein kann, müssen die Bildungsstationen und Bildungsangebote wie ein stimmiges, integriertes System aufeinander bezogen und abgestimmt sein.

Der Herausforderung, die regionale Bildungslandschaft zu einem Bildungsnetzwerk im Sinne einer bestmöglichen individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen und damit zu einer Bildungsregion weiterzuentwickeln, hat sich der Kreis Soest mit seinen Städten und Gemeinden und in Kooperation mit dem Land NRW gestellt.

Gewinnung von Jugendlichen für duale Ausbildung

Praxisnähe für berufliche Orientierung unverzichtbar

Die Betriebe im Kreis Soest sollten sich zur Gewinnung von Auszubildenden auf die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen einstellen. Diese Forderung formulierte der Bildungsrat der Bildungsregion Kreis Soest während seiner siebten Tagung. "Die jungen Menschen müssen nach ihren Neigungen und Eignungen ausgebildet werden. Unsere Aufgabe ist es, alle im Blick zu behalten und auf dem Weg ins Berufsleben keinen Jugendlichen zu verlieren", betonte Landrätin Eva Irrgang.
Sprachrohr der Schulsozialarbeitenden

Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit stellt sich vor

In der letzten Sitzung des Lenkungskreises des Kreises Soest stellten sich gleich zwei Personen dem Gremium vor: Anja Nicolin, die die Nachfolge von Astrid Pähler als Vertreterin der freien Jugendhilfe angetreten hat und damit künftig die Projekt- und Maßnahmenplanung in der Bildungsregion unterstützt, sowie Britta Thulfaut, die seit Anfang des Jahres die neu eingerichtete Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit des Kreises übernommen hat.
Sonderpreis der Landrätin

Siegerehrung Schreibwettbewerb einmal anders

Statt mit einer großen Abschlussfeier im Börde-Berufskolleg endet der Schreibwettbewerb des Medienzentrums im Jahr der Corona-Pandemie mit einem Abschlussvideo auf dem YouTube-Kanal des Kreises Soest. Irmgard Soldat, die erste stellvertretende Landrätin und Ulli Potofski, der langjährige Moderator der Abschlussveranstaltung, ehren in dem Video gemeinsam die Leistungen der jungen Schreibtalente.
Gruppenarbeit zum Thema „Diagnostik“

Mathematische Lernschwierigkeiten in der Erprobungsstufe

Über 40 Mathe-Fachlehrerinnen und Fachlehrer sowie Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen aus 24 weiterführenden Schulen aller Schulformen aus der Bildungsregion Kreis Soest besuchten jetzt eine Fachtagung zum Thema "Mathematische Lernschwierigkeiten in der Erprobungsstufe" mit dem Experten Dr. Thomas Breucker von der Technischen Universität Dortmund.
Netzwerk

Berufsorientierung ohne Klischees

"Klischeefreie Berufswahl - ein Gewinn für alle" lautete der Titel einer Tagung des Girls`-und-Boys`-Day-Netzwerkes Hellweg-Hochsauerland. Knapp 70 Fachleute, die junge Menschen auf dem Weg von der Schule in Ausbildung, Studium oder Beruf begleiten, folgten der Einladung ins Hubertus-Schwartz-Berufskolleg. Miguel Diaz von der bundesweiten Initiative Klischeefrei zeigte auf, dass schon im Kindesalter viele Berufe automatisch mit einem bestimmten Geschlecht in Verbindung gebracht werden.
Kompetenter Referent

Herausforderung im pädagogischen Alltag

150 Lehrkräfte sowie Schulsozialarbeiterinnen und -sozialarbeiter beschäftigten sich auf einem Fachtag im Tagungshaus des QUA-LiS NRW in Soest auf Einladung des Regionalen Bildungsbüros und des Schulamtes für den Kreis Soest mit verschiedenen Störungsbildern bei Kindern und Jugendlichen. Dr. Khalid Murafi, Chefarzt der Klinik Walstedde, verdeutlichte, wie komplex die Problematik ist. Wichtig sei es, mit den Kindern und Jugendlichen über ihr Verhalten und mögliche Gründe ins Gespräch zu kommen.
Referenten begrüßt

„Neue Autorität in der Schule"

Über 700 und damit alle Grundschullehrkräfte im Kreis trafen sich am Dienstag, 21. Januar 2020, in der Stadthalle Soest erstmals zu einer gemeinsamen Fortbildung. Es handelte sich um den Auftakt einer Reihe zur "Lehrergesundheit". "Lehrerinnen und Lehrer empfinden den Schulalltag zunehmend als herausfordernd und anstrengend. Die Belastungen sind sowohl persönlich als auch zeitlich oft enorm", erläutert Schulamtsdirektor Winfried Ebert von der Schulaufsicht Grundschule.
Online registrieren

Azubis von Morgen kennenlernen

Über 3.000 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen im Kreis Soest brechen ab Februar zu Berufsfelderkundungstagen auf. Die Kommunale Koordinierungsstelle beim Kreis Soest unterstützt die Schulen und Betriebe dabei mit einem Online-Buchungsportal. Unter www.berufsfelderkundung-kreis-soest.de können Firmen Plätze für die Berufsfelderkundungstage anbieten und den gesamten Buchungsprozess digital abwickeln.
Schreibtalente gesucht

„Das habe ich mir aber anders vorgestellt“

Das Medienzentrum, die Bildungsregion und das Schulamt für den Kreis Soest suchen wieder die besten Nachwuchsautorinnen in den weiterführenden Schulen des Kreises. Unter dem Thema "Das habe ich mir aber anders vorgestellt" können Schülerinnen und Schüler ihre Geschichten mit lustigen, tragischen oder denkwürdigen Wendungen ab sofort einreichen.
Kompetente Referentin

In sieben Lebenswelten abholen

Die heimische Wirtschaft hat einen hohen Bedarf an Nachwuchskräften. Das belegt auch die gute Resonanz auf die Fachtagung über die Ergebnisse der Sinus-Jugendstudie "Wie ticken Jugendliche?". Über 50 Interessierte, überwiegend Personalverantwortliche aus Wirtschaft und Verwaltung, folgten am 28. Oktober der Einladung der Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland und der Kommunalen Koordinierungsstelle "Übergang Schule-Beruf" in die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe in Soest.

Klimawandel – ein Thema für Kita und Grundschule

Im Projekt Pfiffikus+ absolvieren seit Herbst 2018 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fortbildungseinheiten und Übungen zu den Themengebieten "Luft und Wind" sowie "Klima und Klimawandel". Wesentliche Bestandteile waren Praxisfortbildungen, theoretische Vertiefungseinheiten sowie das Konzipieren und Durchführen von Bildungsangeboten in der Praxis. Optional konnten die Fach- und Lehrkräfte durch das Erstellen einer wissenschaftlich angeleiteten Dokumentation ein Zertifikat für Ihre Einrichtung erwerben.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Bildungsregion von A-Z
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Fachtagungen

Fachtag Schulsozialarbeit "Herausforderung Schulabsentismus - Schulsozialarbeit als wichtiger Teil der Präventionskette - 27.10.2020 - Einlass nur mit Anmeldung

Ansprechpersonen

Anja Besse 02921 30-2501 anja.besse@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details

Achim Schmacks 02921 30-2876 achim.schmacks@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details