Schulsozialarbeit weiterentwickeln

Die Bildungsregion Kreis Soest hat sich zum Ziel gesetzt, Fachkräfte für Schulsozialarbeit zu unterstützen und die soziale Arbeit am Lernort Schule weiterzuentwickeln. Hierfür wurde im Januar 2020 die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit eingerichtet. Ihre Aufgabe ist es, die Vernetzung der Fachkräfte im Kreis Soest weiter auszubauen und die Qualitätsentwicklung in der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern zu unterstützen.
Im Laufe des Jahres 2020 wird hierzu durch die Koordinierung Schulsozialarbeit ein Rahmenkonzept erstellt, welches neben dem Auftrag und den Aufgaben der Fachkräfte für Schulsozialarbeit gemeinsame Standards und verlässliche Strukturen für die Zusammenarbeit von Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe im Kreis Soest beinhalten wird. Dieses Rahmenkonzept wird den Schulen als Leitfaden für die schuleigene Konzepterstellung und dessen Umsetzung zur Verfügung gestellt. Des Weiteren vertritt die Koordinierungsstelle die Fachkräfte in relevanten Gremien des Kreises Soest und bildet die Schnittstelle zu weiteren Akteuren und Institutionen mit überschneidenden Themenfeldern. Durch die Organisation von Fortbildungen und Fachtagungen bietet die Koordinierungsstelle den Fachkräften die Chance, sich bedarfsgerecht weiter zu qualifizieren und aktiv ihr Handlungsfeld in der Bildungsregion mitzugestalten. Bei Fragen und Anregungen zum Thema Schulsozialarbeit im Kreis Soest freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Qualitätsstandards und Netzwerk

Nur durch regelmäßigen Austausch und fachlichen Input können Fachkräfte der Schulsozialarbeit Qualitätsstandards erarbeiten und sichern. Ein transparentes und öffentliches Netzwerk hilft dabei, gemeinsam mit außerschulischen Partnern Jugendliche und ihre Familien zu unterstützen. 

Um ein solches Netzwerk aufzubauen, hat das Regionale Bildungsbüro zunächst alle Stellen für Schulsozialarbeit in der Bildungsregion Kreis Soest an allen Schulformen mit unterschiedlichster Trägerschaft erfasst. Als zweiten Schritt erarbeitet eine Arbeitsgruppe des Regionalen Bildungsbüros konkrete Angebote, wie die Schulsozialarbeit weiter unterstützt werden kann. 

Beteiligt sind neben Fachkräften für Schulsozialarbeit untere und obere Schulaufsicht, die Fachberatung für Schulsozialarbeit sowie Vertreter der Jugendhilfe, der Kommunen, der Jugendberufskooperation und der Koordinierungsstelle für Bildung und Teilhabe. 

Neben der detaillierten Auswertung der Ergebnisse der Fachtagung vom 9. Oktober. 2017 wurde zur Vorbereitung der Bildungskonferenz 2018 eine Befragung aller Schulen zur konkreten Gestaltung der Schulsozialarbeit vor Ort durchgeführt.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Bildungsregion von A-Z
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Neu in der Schulsozialarbeit?

Bitte teilen Sie uns bei Interesse gerne Ihre Kontaktdaten mit, damit wir Sie regelmäßig informieren und aktiv im Netzwerk beteiligen können.

Britta Thulfaut 02921 30-3947 britta.thulfaut@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details

Fachtagung 2020

Auch 2020 soll eine Fachtagung für und mit Fachkräften der Schulsozialarbeit angeboten werden. Themenvorschläge hierzu nimmt die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit zur Planung und Organisation gerne entgegen.