Serviceleistungen des Medienzentrums

Das Medienzentrum bietet eine Vielzahl von Serviceleistungen für die Schulen, Kindergärten und sonstigen Bildungseinrichtungen im Kreis Soest an. Hauptaufgabe ist das Bereitstellen von Bildungsmedien. Pädagogische Fachkräfte können diese persönlich im Medienzentrum abholen oder über EDMOND.NRW herunterladen.

Im Verleih: iPads und Zubehör

Zwei weiße Tablets. Foto: Kreis Soest/Kathrin Müller
Foto: Kathrin Müller/Kreis Soest

Bildungseinrichtungen können im Medienzentrum iPads in Klassensatzstärke und passendes Zubehör wie Stative oder Apple TV ausleihen. Die Tablets sind mit Apps ausgestattet, die für Lehr- und Lernprozesse besonders geeignet sind, zum Beispiel Video-Apps, Lernanwendungen wie "Schlaumäuse" oder Quiz-Apps wie"Kahoot" und "BIPARCOURS". Der Einsatz der Tablets empfiehlt sich besonders zur Umsetzung des Medienpasses NRW sowie zur vor- und außerschulischen Medienbildung.

"Schlaumäuse"

Mit der Lernsoftware "Schlaumäuse" entdecken Kinder im Vor- und Grundschulalter die Welt der Buchstaben und Wörter. Gemeinsam mit den beiden Mäusen Lette und Lingo lernen sie spielerisch die Laute und Silben, die Schreibweise und Aussprache einzelner Wörter sowie den Aufbau und das sinnerfassende Lesen von Sätzen. Das Programm ist kostenfrei auch für Windows-PCs sowie für Tablets mit den Betriebssystemen Windows und Android erhältlich.

Lernspiele der Serie "Osmo"

Mit den Lernspielen der Serie "Osmo" können Kinder ab 5 Jahren Kreativität, Lesekompetenz, mathematische Grundkenntnisse, Logik sowie ein Grundverständnis für Programmiersprachen entwickeln und ausbauen. Dabei wird die digitale Spielumgebung auf den iPads um die physische Umgebung erweitert: Über einen Spiegel und die iPad-Kamera werden sämtliche Aktionen, die die Kinder mit Spielsteinen und anderem Zubehör vor dem Tablet ausführen, auf das Gerät übertragen und von der jeweiligen Osmo-App verarbeitet. Kinder erfahren so eine direkte Rückmeldung auf ihr Tun, ohne das Tablet zu berühren.

Weitere Serviceleistungen des Medienzentrums

  • Ausleihe von LCD-Projektoren (verschiedene Lichtstärken erhältlich)
  • Ausleihe von Leinwänden (verschiedene Größen verfügbar)
  • Ausleihe von Camcordern
  • Filmschnitt
  • medienpädagogische Beratung, z. B. bei Filmprojekten
  • Lesungen in Schulen
  • Durchführung von Lese- und Schreibwettbewerben
  • Schulung von Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern und anderen pädagogischen Fachkräften (u.a. in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzteam Soest)
  • präventive Medienpädagogik in Schulen
  • Pädagogische Landkarte der außerschulischen Lernorte im Kreis Soest (in Zusammenarbeit mit der Bildungsregion)
  • Filmring für Seniorenheime

Downloads

Einen Einblick in die Serviceleistungen und Maßnahmen des Medienzentrums bietet der Arbeitsbericht für das Jahr 2017.

Notwendige Unterlagen

Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Vereine mit Schwerpunkt Bildungsarbeit werden gebeten, bei der ersten Ausleihe ein Datenblatt mit dem Namen der Einrichtung, der Anschrift, der Telefonnummer, falls vorhanden der E-Mail Adresse und dem Namen des Ansprechpartners mitzubringen. Dies kann z.B. ein Kopfbogen des Vereins sein.

Bearbeitungszeit

Meist bis zum nächsten Arbeitstag, kann aber vom Einzellfall abhängen.

Kosten

Es fallen keine Kosten an.

Ihre Ansprechpersonen

Franz Speckenheuer 02921 30-3608 medienzentrum@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Kathrin Müller 02921 30-3606 medienzentrum@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Sascha Cornesse 02921 30-3607 sascha.cornesse@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z