Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Aufgaben und Auftrag

Fragezeichen über Anzug - wer soll die Stelle bekommen Frauen oder Männer?
Foto: ©thodonal/Fotolia.com 2014

Frauenförderung, Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf - dies sind die übergeordenten Themen, mit denen sich die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) beschäftigt. Auch im Jobcenter AHA Kreis Soest setzt sich die BCA für die Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt ein. Ihre Schwerpunkte liegen dabei auf folgenden Punkten:

  • Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt
  • Frauenförderung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Darüber hinaus wirkt sie aktiv in verschiedenen Netzwerken mit. Die BCA initiiert, organisiert und begleitet Veranstaltungen und Projekte zu den Themen:

  • Teilzeitberufsausbildung
  • geringfügige Beschäftigung
  • beruflicher Wiedereinstieg

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen die BCA des Jobcenters im Kreis Soest gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Anna Dedic
Telefon: 02921 - 106 260

Email: Anna-Maria.Dedic@jobcenter-ge.de