Südwestfalen

Der Kreis Soest gehört zusammen mit dem Hochsauerlandkreis, dem Märkischen Kreis und den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein zur Region Südwestfalen. Die fünf Kreise schlossen sich 2007 für das NRW-Strukturförderprogramm Regionale 2013 zusammen und sind damit die jüngste Region Nordrhein-Westfalens. Von 2025 ab wird Südwestfalen zum zweiten Mal die Regionale ausrichten.

Karte von Südwestfalen
Quelle: Südwestfalen Agentur

Eine gesunde mittelständische Wirtschaft, Innovation, aber auch Tradition und viel Natur zeichnen Südwestfalen aus. Knapp 1,5 Millionen Menschen leben in 59 Städten und Gemeinden, das sind rund acht Prozent der Einwohner in NRW. Mit einer Fläche von 6.200 Quadratkilometern ist Südwestfalen doppelt so groß wie das Saarland und macht ein Fünftel der Fläche Nordrhein-Westfalens aus.

Regionale 2025

Die Regionale bietet ausgewählten Regionen die Möglichkeit, sich durch wegweisende Maßnahmen und Projekte weiterzuentwickeln. Hierfür erhalten die Regionen über mehrere Jahre gezielt Fördermittel. Südwestfalen erhielt am 14. März 2017 den Zuschlag für die Regionale 2025. 

Der Startschuss fällt Anfang 2018. Bis dahin sollen bei der Südwestfalen Agentur die notwendigen Strukturen stehen, um Ideen und Projekte mit der "Südwestfalen-DNA" zu finden: digital, nachhaltig und authentisch! Gleichzeitig beginnt der Qualifizierungsprozess für mögliche Projekte, um diese möglichst bereits vor 2025 umsetzen zu können. 

Ein Projekt durchläuft drei Stufen. Jede Stufe wird mit einem Stern ausgezeichnet: 

  • Offizielle Aufnahme einer Projektidee in die Regionale (1. Stern)
  • Schlüssige Konzeption und finanziell realistische Realisierungsperspektive (2. Stern)
  • Alle inhaltlichen wie finanziellen Fragen sind geklärt und das Projekt kann umgesetzt werden (3. Stern) 

Mit welcher Fördersumme Südwestfalen in den kommenden Jahren rechnen kann, lässt sich aus heutiger Sicht noch nicht sagen. Während der Regionale 2013 wurden rund 153 Millionen Euro Fördermittel für Südwestfalen akquiriert. Nochmal rund dieselbe Summe wurde von Dritten, vorrangig von den Projektträgern (Kreise, Kommunen, Vereine), in die insgesamt 42 qualifizierten Projekte investiert. 

Eine Regionale 2025 wird auch das benachbarte "Bergische Rheinland" (Rheinisch-Bergischer Kreis, Oberbergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis) ausrichten. Den Zuschlag für die Regionale 2022 hat die Region Ostwestfalen-Lippe (Kreis Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke und Paderborn) erhalten.

Regionale 2013

Die fünf Kreise Südwestfalens haben bereits die Regionale 2013 ausgerichtet. Im Kreis Soest sind aus dieser Zeit viele Projekte hervorgegangen, die inzwischen weit über die Kreisgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt haben:

Ihre Ansprechpersonen

Jürgen Wutschka, Dr. Ing. 02921 30-2270 juergen.wutschka@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Juliane Hopp 02921 30-2838 juliane.hopp@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z