"Anradeln" läutet Fahrradsaison ein

Jubiläum

Preise für Bauland stagnieren

Grundstücksmarkt
´

Sanierung der K 73 zwischen Hultrop und Wiltrop

Die Fahrbahn der Kreisstraße 73 zwischen Lippetal-Hultrop und Lippetal-Wiltrop wird auf einer Länge von 1,5 Kilometern saniert. Zunächst werden die zum Teil abgebrochenen Fahrbahnränder neu aufgebaut. Anschließend wird der Asphalt der gesamten Fahrbahn erneuert. Während der Bauarbeiten vom 2. Mai bis 16. Juni wird die Kreisstraße gesperrt. Der Verkehr wird über die parallel laufende Bundesstraße 475 umgeleitet.

Blick hinter Kulissen des Rettungszentrums

Die Kolpingfamilie aus Hovestadt, Nordwald, Schoneberg und die Alten Herren Stirpe warfen am Mittwoch, 26. April 2017, einen Blick hinter die Kulissen des Rettungszentrums des Kreises am Boleweg 110-112 in Soest. Die Besucherinnen und Besucher haben beim Rundgang durch das Gebäude viel über die Gefahrenabwehr gelernt.

K 45 in Rüthen-Langenstraße gesperrt

Die Kreisstraße 45 (Rüthener Weg) in Langenstraße wird innerhalb der Ortsdurchfahrt auf einer Länge von rund 400 Metern saniert. Neben der Erneuerung des Asphalts werden die Straßenabläufe und Anschlussleitungen ausgetauscht. Während der Sanierungsarbeiten von Dienstag, 2. Mai, bis Freitag, 2. Juni, wird die Kreisstraße gesperrt. Der Verkehr wird über die Kreisstraße 8 (Zum Horstfeld), die Kreisstraße 66 (Eickhoffer Straße) und die Landstraße 747 (Zum alten Berg) umgeleitet.

Kreis-Mitarbeiter konnten Fahrrad durchchecken lassen

Sind Bremsen und Fahrradlicht noch ok? Ist die Fahrradkette noch stramm und genug Luft auf den Reifen? Diese Fragen brauchen sich 41 Kreismitarbeiter ab heute nicht mehr stellen. Der Arbeitskreis "Betriebliches Mobilitätsmanagement der Kreisverwaltung Soest" hatte allen Mitarbeitern, die am Donnerstag, 27. Mai, mit dem Fahrrad zur Arbeit ins Kreishaus kommen, einen "Fahrradcheck" angeboten. Die drei Diensträder des Kreises wurden ebenfalls durchgecheckt.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 02. bis 05. Mai 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Erwitte, Geseke, Soest und Rüthen durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen und Kindergärten.

Zusammenarbeit auch im Notfall

Seit 2001 treffen sich die Vertreter der Kommunalarchive im Kreis Soest, um sich in fachlichen Fragen auszutauschen. Geleitet wird der Arbeitskreis von Kreisarchivarin Beatrix Pusch. Stets vertreten ist auch der für den Kreis Soest zuständige Referent des LWL-Archivamtes, Dr. Peter Worm. Die jüngste, mittlerweile 39. Sitzung im Kreishaus, nutzten die Archivverantwortlichen aus zehn Kommunen im Kreis auch für den Besuch der Ausstellung "200 Jahre rheinische und westfälische Kreise".

Bücherbus-Tour am 2. Mai fällt aus

Der Bücherbus kann am kommenden Dienstag, 2. Mai 2017, aus organisatorischen Gründen seinen Fahrplan nicht einhalten. Die Haltestellen im Zentralort Rüthen sowie in den Ortsteilen Altenrüthen, Meiste, Kneblinghausen, Menzel und die Haltestelle in Anröchte-Effeln können deshalb nicht angefahren werden. Das teilt das Team der Kreisfahrbücherei mit und bittet um Verständnis.

Der Fortschritt hält Einzug

1817 entstanden die Altkreise Soest und Lippstadt, die bei der kommunalen Gebietsreform 1975 zum "neuen" Kreis Soest zusammengelegt wurden. Das Kreisarchiv Soest hat aus seinem umfangreichen Bestand Wissens- und Bemerkenswertes aus den mittlerweile zwei Jahrhunderten Kreisgeschichte zusammengestellt. Daraus ist eine sechsteilige Serie entstanden. Die zweite Folge stellt die Entwicklung der Kreise zu Selbstverwaltungskörperschaften dar.

Wolfgang Walloch und Paul Egidius im Dialog

"Mit spitzer Feder - ein künstlerischer Dialog" lautet der Titel der Kunstausstellung, die vom 3. bis 31. Mai 2017 im Soester Kreishaus zu sehen ist. Neben neuen druckgrafischen Arbeiten werden Wolfgang Wallochs (Möhnesee) einfarbige Motive durch die Drucktechnik von Paul Egidius (Soest) vielfältig interpretiert. Eröffnet wird die Ausstellung im Foyer des Kreishauses am Mittwoch, 3. Mai, um 17 Uhr von Maria Schulte-Kellinghaus, Dezernentin für Jugend, Schule und Gesundheit des Kreises Soest.

Stimmzettel gedruckt

Patrick Vetter, Wahlorganisator im Soester Kreishaus, stellte Kreisdirektor Dirk Lönnecke als stellvertretendem Kreiswahlleiter jetzt die Stimmzettel für die Wahl zum nordrhein-westfälischen Landtag in den Wahlkreisen 119 (Soest I) und 120 (Soest II) vor. Die Wahlbenachrichtigungen zur Landtagswahl am 14. Mai wurden am vergangenen Wochenende verschickt. Seit Dienstag, 18. April 2017, werden die Stimmzettel zur Briefwahl bei den 14 Städten und Gemeinden im Kreis ausgegeben.

Stempel sammeln - und gewinnen

Der Frühling kommt, also rein in die Wanderschuhe und auf Schusters Rappen ab auf den WestfalenWanderWeg. Das macht Spaß - und kann sich lohnen, denn Wanderer können mit ihrem WestfalenWanderWeg-Pass wieder Stempel sammeln und Preise gewinnen. Der fast 220 Kilometer lange Fernwanderweg führt von Hattingen im Ruhrgebiet quer durch Westfalen bis Altenbeken im Kreis Paderborn. Im Kreis liegen die Etappenziele Oberense, Möhnesee-Körbecke und Rüthen.

Vorschläge für Integrationspreis 2017 einreichen

Die Ausschreibung für den Integrationspreis "Zuhause im Kreis Soest" 2017 unter dem Motto "Gesellschaftliches Engagement für und von Geflüchteten als Schlüssel zur Integration" ist gestartet. Vorschläge können ab sofort bis Samstag, 13. Mai 2017, beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Soest eingereicht werden.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z