Stimmzettel gedruckt

Landtagswahl

Bereits zehnte Auflage des "Anradelns"

Jubiläum

Preise für Bauland stagnieren

Grundstücksmarkt
´

Wolfgang Walloch und Paul Egidius im Dialog

"Mit spitzer Feder - ein künstlerischer Dialog" lautet der Titel der Kunstausstellung, die vom 3. bis 31. Mai 2017 im Soester Kreishaus zu sehen ist. Neben neuen druckgrafischen Arbeiten werden Wolfgang Wallochs (Möhnesee) einfarbige Motive durch die Drucktechnik von Paul Egidius (Soest) vielfältig interpretiert. Eröffnet wird die Ausstellung im Foyer des Kreishauses am Mittwoch, 3. Mai, um 17 Uhr von Maria Schulte-Kellinghaus, Dezernentin für Jugend, Schule und Gesundheit des Kreises Soest.

Jens-Schumacher-Lesefestival: 120 Kinder in Vorentscheiden

Zum 13. Mal sucht das Medienzentrum des Kreises Soest das am besten lesende Kind der vierten Schuljahre. Von den 2.686 Viertklässlerinnen und Viertklässlern aller Grundschulen kreisweit haben sich 120 für die kommunalen Vorentscheide qualifiziert, die in den kommenden zwei Monaten stattfinden. Die Gewinnerinnen und Gewinner treffen sich im Juni zur Finalrunde in Soest. Auf das Siegerkind und dessen Klasse wartet eine Lesung mit dem Buch- und Spieleautor Jens Schumacher als Wettbewerbspaten.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 24. bis 28. April 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Anröchte, Bad Sassendorf, Möhnesee, Welver und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen und Kindergärten.

Stimmzettel gedruckt

Patrick Vetter, Wahlorganisator im Soester Kreishaus, stellte Kreisdirektor Dirk Lönnecke als stellvertretendem Kreiswahlleiter jetzt die Stimmzettel für die Wahl zum nordrhein-westfälischen Landtag in den Wahlkreisen 119 (Soest I) und 120 (Soest II) vor. Die Wahlbenachrichtigungen zur Landtagswahl am 14. Mai wurden am vergangenen Wochenende verschickt. Seit Dienstag, 18. April 2017, werden die Stimmzettel zur Briefwahl bei den 14 Städten und Gemeinden im Kreis ausgegeben.

Stempel sammeln - und gewinnen

Der Frühling kommt, also rein in die Wanderschuhe und auf Schusters Rappen ab auf den WestfalenWanderWeg. Das macht Spaß - und kann sich lohnen, denn Wanderer können mit ihrem WestfalenWanderWeg-Pass wieder Stempel sammeln und Preise gewinnen. Der fast 220 Kilometer lange Fernwanderweg führt von Hattingen im Ruhrgebiet quer durch Westfalen bis Altenbeken im Kreis Paderborn. Im Kreis liegen die Etappenziele Oberense, Möhnesee-Körbecke und Rüthen.

"Mehr Partizipation wagen"

"Wir sind auf dem richtigen Weg, haben aber auch festgestellt, dass eine externe Unterstützung für einen qualifizierten Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Kreis Soest notwendig ist." Dieses Fazit eines Workshops mit Vertreterinnen und Vertreter der Selbsthilfe im Kreis Soest, der Kreistagsfraktionen und der Kreisverwaltung zieht Dr. Wilhelm Günther (Werl), Behindertenbeauftragter des Kreises Soest.

"Anradeln" feiert kleines Jubiläum

Im Kreis Soest wird schon zum zehnten Mal in Folge die Fahrradsaison mit dem traditionellen "Anradeln" eröffnet. Am Sonntag, 30. April 2017, ist es wieder soweit. Die jeweils Fahrradverantwortlichen in neun Städten und Gemeinden haben zum kleinen Jubiläum interessante Radtouren ausgearbeitet. Es gibt zahlreiche geführte Ausflüge mit unterschiedlichen Streckenlängen und interessanten Themen. Da die Teilnehmerzahl teilweise begrenzt ist, ist eine Anmeldung sinnvoll und oft auch erforderlich.

Wahlhilfen sichern demokratische Grundrechte

Das Recht auf Teilnahme an freien, gleichen und geheimen Wahlen gehört zu den Grundpfeilern unserer Demokratie. Deshalb stellen die Blinden- und Sehbehindertenvereine NRW auch zur kommenden Wahl des Landtags am 14. Mai 2017 den blinden und sehbehinderten Wahlberechtigten Wahlhilfepakete zur Verfügung. Darauf macht Patrick Vetter vom Wahlamt des Kreises Soest aufmerksam. Das Innenministerium unterstützt die einheitliche Gestaltung der Stimmzettel für die Nutzung der Schablone.

Flüchtlingen Werte kommunizieren

Der Soester Kreistag stellt in diesem Jahr 20.000 Euro zur Verfügung, damit in Sachen Kommunikation von Werten für Flüchtlinge Beratung und Unterstützung erfolgen können. Es sollen Projekte gefördert werden, die ein ergänzendes Angebot zu bereits bestehenden Vermittlungen von Werten, zum Beispiel in Integrationskursen, darstellen und eine kreisweite Wirkung entfalten. Zumindest soll aber eine möglichst große Anzahl an geflüchteten Menschen im Kreis Soest erreicht werden.

Preise für Bauland stagnieren

Der statistische Durchschnittspreis für Bauland ist nahezu unverändert (minus 1 Prozent). Der Durchschnittspreis aller Ackerflächen ist um 15 Prozent und damit deutlich gestiegen. Die Durchschnittspreise für Ein- und Zweifamilienhäuser stiegen im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent. Das sind Kernaussagen des Grundstücksmarktberichts 2017, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Soest (außer Lippstadt) vorgelegt hat.

200 Jahre Kreise im Rheinland und Westfalen

Für die Zeit vom 23. März bis zum 28. April 2017 sollten sich die Bürgerinnen und Bürger sowie die Schulen im Kreis Soest schon einmal eine besondere Ausstellung vormerken. Aus Anlass des 200-jährigen Bestehens der Kreise im Rheinland und Westfalen zeigt der Kreis eine Jubiläumsausstellung mit 26 Bannern über die Geschichte der Kreise in Nordrhein-Westfalen. Die Ausstellung wurde vom Arbeitskreis der Kreisarchive NRW unter wesentlicher Beteiligung von Kreisarchivarin Beatrix Pusch erarbeitet.

Sperrung der K 50 zwischen Bökenförde und Rixbeck

Die Kreisstraße 50 (Liebfrauenweg) wird zwischen der Landesstraße 536 (Bökenförde) bis zur Kreisstraße 51 (Rixbeck) grundsaniert und erhält einen neuen Asphaltoberbau. Die Baustrecke wird in zwei Bauabschnitte unterteilt, die jeweils für den Zeitraum der Arbeiten gesperrt werden. Ab dem 13. März beginnen die Arbeiten des ersten Bauabschnitts von der L 536 bis zur Stadtstraße "Am Wasserturm". Die Arbeiten sollen bis zum 28. April abgeschlossen sein.

Vorschläge für Integrationspreis 2017 einreichen

Die Ausschreibung für den Integrationspreis "Zuhause im Kreis Soest" 2017 unter dem Motto "Gesellschaftliches Engagement für und von Geflüchteten als Schlüssel zur Integration" ist gestartet. Vorschläge können ab sofort bis Samstag, 13. Mai 2017, beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Soest eingereicht werden.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z