Malwettbewerb "Unsere schöne Möhne"

Kunst

EU begutachtet LIFE+ Projekt

Umweltschutz

182 Kinder auf die Reise geschickt

Familienausflug
´

Aids-Prävention immer noch wichtig

Karola Born, Aids-Koordinatorin im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Soest, ist erschüttert, dass zwei der in diesem Jahr an Aids erkrankten Menschen vorher nichts von ihrer Infektion gewusst hatten. Wenn sie sich vorher hätten testen lassen, wäre der Ausbruch der Krankheit wahrscheinlich zu verhindern gewesen.

300 Kunstwerke im Kinder- und Jugendmalwettbewerb "Möhnemaler"

Unter dem Motto "Unsere schöne Möhne" startete der Kinder- und Jugendmalwettbewerb "Möhnemaler", ausgerichtet vom LIFE+ Projekt Möhneaue und der Sparkasse Soest. Die Preisverleihung findet am 23. Oktober 2014 um 16.30 Uhr im Liz, Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald e.V. in der Brünningser Str. 2 in Günne, statt.

Hier blitzt der Kreis

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 20. bis 24. Oktober 2014 Geschwindigkeitskontrollen in den Gemeinden Wickede (Ruhr), Ense und Lippetal durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere in der Nähe von Schulbushaltestellen und auf Schulwegen.

Lippstädter Dienststellen teilweise geschlossen

Das Gesundheitsamt an der Lipperoder Straße 8 a ist am Donnerstag, dem 23. Oktober, traditionsgemäß aus Anlass der Herbstwoche ab 10 Uhr geschlossen (wie anlässlich der Allerheiligenkirmes die Soester Dienststellen). Darauf macht die Kreisverwaltung aufmerksam und bittet um Verständnis. Die jeweils andere Dienststelle steht als Ansprechpartner weiterhin zur Verfügung.

Straßensperrung zwischen Neuengeseke und Enkesen im Klei

Auf der Kreisstraße 29 zwischen Neuengeseke und Enkesen im Klei stehen Bauarbeiten bevor. Deswegen wird die Straße ab Montag, 13. Oktober 2014 für die Dauer der Bauzeit von zwei Wochen für den Verkehr voll gesperrt. Das teilt die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest mit und bittet um Verständnis.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 16/2014 ist erschienen und liegt kostenlos zur Mitnahme im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem kann es im Netz unter www.kreis-soest.de (auf Bürgerservice, Bekanntmachungen + Ortsrecht und dann Amtsblatt klicken) heruntergeladen werden.

Netzwerk multiresistenten Keimen auf der Spur

Multiresistente Keime, gemeinhin unter dem Kürzel MRSA gefasst, können lebensgefährlich sein, weil Antibiotika gegen sie nicht wirken. Umso wichtiger ist es, ihnen auf die Spur zu kommen. Deshalb führen auf Initiative des MRE-Netzwerkes Kreis Soest, das multiresistenten Erregern (MRE) den Kampf angesagt hat, alle Krankenhäuser des Kreises Soest vom 20. bis 24. Oktober 2014 bei allen stationär neu aufgenommenen Patienten mit deren Einverständnis eine Untersuchung auf MRSA durch.

Das sollten Jugendgruppenleiter können

Die Jugendarbeit der Abteilung Jugend und Familie der Kreisverwaltung Soest und die Abteilung Jugend und Soziales der Stadt Soest bieten von Januar bis März 2015 eine Grundausbildung zur Jugendgruppenleiterin bzw. zum Jugendgruppenleiter an. Die Anmeldefrist endet am 15. Dezember 2014.

Verwaltungsnachwuchs startet ins Berufsleben

16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben in diesem Sommer erfolgreich ihre Abschlussprüfung bestanden und starten nun ins Berufsleben. Während einer kleinen Feierstunde gratulierten jetzt Landrätin Eva Irrgang und Kreisdirektor Dirk Lönnecke den Absolventen. Die Dual-Studierenden, Auszubildenden und Teilnehmer der Weiterbildungslehrgänge erzielten zusammen eine Durchschnittsnote von 2,0. Alle wurden übernommen.

Aufbauschulungen für Jugendgruppenleiter

Die Abteilung Jugend und Familie der Kreisverwaltung Soest und die Abteilung Jugend und Familie der Stadt Soest bieten im November zwei Aufbauschulungen für Jugendgruppenleiter an. Die Anmeldefrist endet am Freitag, 31. Oktober 2014. Die Teilnahme an Aufbauschulungen ist notwendig, um die Jugendleiterkarte (JuLeiCa) zu verlängern. Dafür müssen alle Jugendgruppenleiter innerhalb von drei Jahren mindestens eine Aufbauschulung mit acht Unterrichtsstunden absolvieren.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z