Auf in den Frühling mit dem Rad

Aktionstag

Preise für Häuser stark gestiegen

Grundstücksmarktbericht

Jugendliche werfen Blick hinter die Kulissen

Girls‘ und Boys‘ Day
´

Auf in den Frühling mit dem Rad

Pünktlich am letzten Sonntag im April (29. April) laden die heimischen Städte und Gemeinden wieder zum alljährlichen "Anradeln" ein, der traditionellen Eröffnung der Radsaison im Kreis Soest. Das Tourismus-Team der Kreisverwaltung hat eine Liste mit allen Touren zusammengestellt.

22 Jugendliche werfen Blick hinter die Kulissen

Einen Blick hinter die Kulissen warfen am Donnerstag, 26. April 2018, beim bundesweiten Girls' und Boys' Day 22 Jugendliche. Elf Mädchen und elf Jungen waren in neun unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung unterwegs. Zum ersten Mal kooperierte der Kreis Soest dabei mit der Stadtverwaltung Soest, um 15 Jugendlichen beim Mädchen- und Jungen-Zukunftstag Einblicke in die Arbeit von Notfallsanitäterinnen und Leitstellendisponenten sowie in die Brandschutzaufgaben der Feuerwehr zu ermöglichen.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 30. April 2018 bis 4. Mai 2018 Geschwindigkeitskontrollen in Ense, Rüthen, Soest und Anröchte durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Schulen, Kindergärten und unfallkritischen Stellen.

"Schulsozialarbeiter für jede Schule"

Die nächste Bildungskonferenz behandelt am 11. Juni 2018 auf Haus Düsse in Bad Sassendorf das Thema "Soziale Arbeit am Lernort Schule - Herausforderungen und Perspektiven in der Bildungsregion Kreis Soest". 23 Vertreterinnen und Vertreter von Schulpflegschaften formulierten jetzt im Vorfeld die Forderung, mindestens eine Vollzeit-Fachkraft für Schulsozialarbeit an jeder Schule vorzuhalten. Außerdem boten sie Rat und Tat an, um Schulsozialarbeit stärker in die Schulentwicklung einzubeziehen.

Kreisaufgaben interessieren Warsteiner Bürger

21 Besucher aus Warstein informierten sich jetzt auf Einladung von Kreistagsmitglied Erwin Koch (SPD) an drei Standorten der Kreisverwaltung, und zwar in Erwitte beim Kreisbaubetriebshof und in Soest im Kreishaus sowie im Rettungszentrum. Sie bekamen einen Überblick über die verschiedenen Aufgaben dieser Einrichtungen.

Mitarbeiter-Fahrräder auf dem Prüfstand

Die Kreisverwaltung hat wegen der guten Erfahrungen des Vorjahres auf Initiative des Arbeitskreises "Betriebliches Mobilitätsmanagement" erneut die Radstation Soest beauftragt, die Fahrräder der Mitarbeiter auf ihre Verkehrssicherheit zu überprüfen. "Wir wollen nicht nur den Rad fahrenden Kolleginnen und Kollegen einen Service anbieten. Wir hoffen, weitere Mitarbeiter zu motivieren, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren", erläutert Radverkehrsbeauftragter Stefan Hammeke.

Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser stark gestiegen

Der Grundstücksmarktbericht 2018 des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Soest, der für alle Kommunen außer Lippstadt zuständig ist, weist einen deutlichen Preisanstieg bei den Immobilien (plus 6 Prozent) und einen leichten Anstieg bei den Acker- und Baulandpreisen (jeweils plus 3 Prozent) aus. Die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt wurde auf der Basis von 2.783 registrierten Kauffällen mit einem Gesamtvolumen von rund 460 Mio. Euro (plus 15 Prozent zum Vorjahr) analysiert.

Digitalisierungsstrategie vorgestellt

Auf Einladung von Kreisdirektor Dirk Lönnecke kam der Ausschuss für Verfassung, Verwaltung und Personal des Landkreistages NRW am Dienstag, 24. April, zu einer Tagung unter Leitung von Landrat Dr. h.c. Sven-Georg Adenauer (Kreis Gütersloh) im Soester Kreishaus zusammen. Verschiedene Fachausschüsse bereiten in ihrem jeweiligen Fachgebiet die Beschlüsse der Organe des Landkreistages vor und dienen daneben dem Erfahrungsaustausch zwischen den Kreisen.

Seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst

Landrätin Eva Irrgang hat drei Mitarbeitern der Kreisverwaltung Soest Dank und Anerkennung für 25 Jahre treue Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst ausgesprochen. Die Verwaltungschefin gratulierte Dieter Mönning aus Lippstadt, Anselm Pieper aus Erwitte und Thomas Schäckel aus Wickede (Ruhr) während einer kleinen Feierstunde zum Dienstjubiläum.

Sperrung K 30 von Ense-Waltringen nach Hünningen

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße 30 (Talstraße) ab der Straßenkreuzung in Ense-Waltringen in Richtung Hünningen voraussichtlich ab Mittwoch, 2. Mai 2018, für etwa vier Wochen voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Töchter bei der Berufswahl begleiten

Das regionale Girls`-Day-Netzwerk Hochsauerlandkreis und Kreis Soest will Eltern Hilfestellung bei der Berufswahl ihrer Töchter geben. Dazu dient u eine Infoveranstaltung am Mittwoch, 2. Mai, 18.30 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Soest in Soest, Heinsbergplatz 6. An dieses Angebot erinnert Andrea Bergmann von der Kommunalen Koordinierungsstelle "Kein Abschluss ohne Anschluss" im Kreishaus: "Gerne sind Eltern auch in Begleitung ihrer Töchter willkommen."

Trauer um Landrat a. D. Wilhelm Riebniger

Der Kreis Soest trauert um Landrat a. D. Wilhelm Riebniger (CDU), der am Montag, 23. April 2018, kurz nach Vollendung des 75. Lebensjahres, verstorben ist. Er war 1994 bis 1998 letzter ehrenamtlicher Landrat des Kreises Soest. 1998 wurde er in direkter Wahl zum ersten hauptamtlichen Landrat gewählt. "Wilhelm Riebniger hat seine repräsentativen und politischen Aufgaben mit großem persönlichem Einsatz wahrgenommen", würdigt Landrätin Eva Irrgang den Verstorbenen.

Junge Forscher in Aktion

Was ist eigentlich Schall? Dieser Frage gingen jetzt Kinder der Wieseschule und des Kindergartens am Teinenkamp gemeinsam auf den Grund. Dank des Projekts "Entwicklung von Forscherräumen an Soester Grundschulen" des Vernetzten Bildungshauses Soest e.V. (VBH) und der Unterstützung der Stiftung Bildung, Wissenschaft, Technologie (BWT) wird an drei Schulen nun regelmäßig in Forschungsräumen experimentiert. Wie die Kinder das finden, davon machte sich jetzt Landrätin Eva Irrgang selbst ein Bild.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 06/2018 ist erschienen und liegt im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem ist es im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 23. bis 27. April 2018 Geschwindigkeitskontrollen in Geseke, Welver, Werl, Möhnesee und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Schulen, Kindergärten und unfallkritischen Stellen.

Wiederbelebung trainiert

Pro Jahr werden in Deutschland mehr als 100.000 Todesfälle durch plötzlichen Herztod oder Kreislaufstillstand gezählt. Diese Zahl nehmen die Amtsärztinnen und Amtsärzte im Kreisgesundheitsamt zum Anlass, einmal jährlich unter Leitung von Hans-Peter-Trilling, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, sowie Praxisausbilder Thorsten Fischer ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse in der Reanimation an Übungspuppen unter der Verwendung von automatisierten externen Defibrillatoren aufzufrischen.

10.128 Personen stimmen für Bücherbus

Die Kreisverwaltung hat gezählt und das Ergebnis lautet: Es liegen 10.128 gültige Unterschriften und damit genug für das Bürgerbegehren in Sachen Bücherbus vor. Zumindest, wenn bei der Prüfung der Unterschriften der Maßstab des Oberverwaltungsgerichts Münster angelegt wird. Die Ergebnisse der Prüfung wurden am Montag, 16. April 2018, den Fraktionsvorsitzenden im Ältestenrat präsentiert.

Kreisjugendamt wiederholt Aufruf

Bisher hatte der Aufruf des Kreisjugendamts, sich für das Amt des Jugendschöffen zur Verfügung zu stellen, nicht in allen Amtsgerichtsbezirken die erhoffte Resonanz. Während für den Amtsgerichtsbezirk Soest ausreichend viele Bewerbungen vorliegen, fehlen in den anderen Amtsgerichtsbezirken noch Bewerberinnen und Bewerber. Das Kreisjugendamt hat die Frist daher bis zum 30. April 2018 verlängert.

Radsaison startet mit kreisweitem Aktionstag

Draußen ist es doch einfach am Schönsten. Besonders, wenn man im Fahrradsattel sitzen und die Vielfalt der Landschaft genießen darf, die im fahrradfreundlichen Kreis Soest zu Genüge geboten wird. Darum haben sich die Städte und Gemeinden des Kreises Soest auch wieder große Mühe gegeben und laden pünktlich am letzten Sonntag im April zum alljährlichen "Anradeln" ein, der traditionellen Eröffnung der Radsaison im Kreis Soest.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 12. bis 16. Februar 2018 Geschwindigkeitskontrollen in Geseke, Soest, Warstein, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Schulen, Kindergärten und unfallkritischen Stellen.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z