18 grüne Paradiese laden ein

Schöne Gärten wie dieser öffnen wieder ihre Pforten. Foto: wfg Gartenaktion

Kinderreporter entdeckt Kreisverwaltung

Kinderwebsite

Bienen: Amerikanische Faulbrut in Werl

Sperrbezirk
´

4,2 Mio. Euro Investitionen in Kreisstraßen geplant

Der Ausschuss für Bau- und Straßenwesen hat in seiner Sitzung am Montag, 30. Mai 2016, im Kreishaus einstimmig das Kreisstraßenbauprogramm 2017 auf den Weg gebracht. Vorgesehen sind Gesamtausgaben in Höhe von 4,2 Mio. Euro, davon 3,3 Mio. an Eigenmitteln des Kreises und 914.000 Euro an einkalkulierter Förderung. Die endgültige Entscheidung über die einzelnen Maßnahmen fällt allerdings erst in den Beratungen zum Haushalt 2017 im Herbst.

Medienzentrum ehrt Vorlesetalente und Nachwuchsautoren

Die besten Vorlesekinder und Nachwuchsautoren des Kreises werden am Samstag, 4. Juni 2016, ab 10 Uhr im Börde-Berufskolleg in Soest auf der feierlichen Abschlussveranstaltung des 12. Lese- und Schreibwettbewerbs geehrt. Die rund 250 Gäste des Medienzentrums erleben während der Veranstaltung Preisverleihungen, Lesungen und Musik.

Dank und Anerkennung für treue Dienste

Kreisdirektor Dirk Lönnecke hat die Kreisoberinspektorin Annette Sellmann aus Lippstadt mit Dank und Anerkennung für treue Dienste in den Ruhestand verabschiedet. Lönnecke überreichte der scheidenden Mitarbeiterin, die zuletzt in der Abteilung Bauen, Wohnen und Immissionsschutz tätig war, das obligatorische Kreiswappen in Bronze zur Erinnerung an ihre Dienstzeit.

Erstes Wochenende der offenen Gärten

Das erste Wochenende der offenen Gärten im Kreis Soest steht bevor. Gartenfreunde kommen am Samstag, 4., und am Sonntag, 5. Juni 2016, voll auf ihre Kosten und können dank dieser traditionellen Aktion die Farbenpracht und Ruhe von heimischen Bauerngärten, Cottage-Gärten, romantischen Gärten oder einem Hofgarten und einem Buddha-Natur-Garten genießen. Insgesamt 18 grüne Paradiese öffnen ihre Pforten, wie die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest mitteilt.

Don-Bosco-Schule: "40 Jahre stark im Leben"

Die Don-Bosco-Schule, Förderschule des Kreises Soest mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung in Lippstadt-Bad Waldliesborn, wird 40 Jahre alt. Rektor Wolfgang Janus und Konrektor Peter Meermeyer meinen, das sei ein guter Grund zum Feiern. Deshalb laden die beiden Pädagogen für Donnerstag, 9. Juni, zur Feier des Schuljubiläums ein. Das gewählte Motto lautet "40 Jahre stark im Leben".

Wanderlust und Fahrradfreuden

Runter von der Couch, raus an die frische Luft! Als wahre Ideensammlung, was bei schönem Wetter zu unternehmen ist, um dieser Devise gerecht zu werden, entpuppen sich drei von der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest neu aufgelegte Broschüren. Die Publikation "Garten(t)räume" (ehemals Gartenkalender) stellt 22 Privatgärten vor, "Wanderlust" lädt ein, 17 Routen per pedes zu erkunden, und "Fahrradfreuden" bietet 28 Touren für Pedalritter.

Sperrung der K 25 Lippborg-Beckum

Die von Lippetal-Lippborg nach Beckum führende K 25 (Alte Beckumer Straße) wird ab Montag, 30. Mai 2016, für einen Zeitraum von insgesamt drei Wochen gesperrt. In dieser Zeit beseitigt und saniert der Kreis Soest aufgetretene Fahrbahnschäden auf einer Länge von insgesamt 1,5 Kilometern, und zwar von der Kreisgrenze in Richtung Lippetal-Lippborg. Das teilt die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung mit und bittet um Verständnis.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 Geschwindigkeitskontrollen in Bad Sassendorf, Lippetal, Rüthen und Warstein durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen und Kindergärten.

Info-Tag zum Schwerbehindertenausweis

Gut 16 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Soest besitzen bereits einen Schwerbehindertenausweis. Immer wieder erreichen die Kreisverwaltung aber Fragen zum Thema. Wie komme ich zu einem Schwerbehindertenausweis? Welche Vorteile können mit dem Ausweis in Anspruch genommen werden? Wie funktioniert das Antragsverfahren? Deshalb soll ein Informationstag zum Schwerbehindertenausweis am Donnerstag, 2. Juni 2016, im Foyer des Kreishauses in Soest gebündelt Antworten bieten.

"FreiWillIch - Meine Zeit, mein Engagement"

Bis zum 31. August können Kandidatinnen und Kandidaten für den Ehrenamtspreis 2016 des Kreises Soest vorgeschlagen werden. Dafür wirbt die Kreisverwaltung. Die Auszeichnung wird seit 2005 thematisch ausgeschrieben und das Motto in diesem Jahr lautet "FreiWillIch - Meine Zeit, mein Engagement". Seit der Premiere 2001 findet die Verleihung zum Tag des Ehrenamts (5. Dezember) statt. Der diesjährige Termin ist passgenau am Montag, 5. Dezember 2016, 18 Uhr, im Foyer des Kreishauses.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 05/2016 ist erschienen und liegt kostenlos zur Mitnahme im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem ist es im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden (auf Politik + Verwaltung, Bekanntmachungen + Ortsrecht und Amtsblatt klicken).

Kinderreporter Lennart entdeckt Kreisverwaltung

Was ist der Kreis Soest und was macht eine Kreisverwaltung? Lennart, der Kinderreporter, findet es in einem Video mit Mikro und Lupe "bewaffnet" heraus. Der vierminütige Film findet sich auf einer neuen Website des Kreises speziell für Kinder. Dort erfahren 6- bis 12-Jährige ganz im Stile der Sendung mit der Maus, wie Kommunalpolitik funktioniert, an wen sie sich bei Kummer und Problemen wenden können und wie man sich sicher im Straßenverkehr verhält.

Dorfwettbewerb 2017 startet mit erster Jurysitzung

Die Mitglieder der neu gebildeten Bewertungskommission hatten während einer ersten Sitzung im Kreishaus am Donnerstag, 12. Mai 2016, den Wettbewerb 2017 "Unser Dorf hat Zukunft" im Kreis Soest bereits fest im Blick. Die Jury setzt sich aus insgesamt zwölf fachkundigen Frauen und Männern zusammen und wird, wie schon die beiden Dorfwettbewerbe zuvor, vom Soester Kreistagsabgeordneten Rolf Meiberg (CDU) geleitet.

Was ist denn DaZ?

Längst stehen Lehrkräfte aller Schulformen vor der Herausforderung, Kinder und Jugendliche zu unterrichten, die erst vor kurzem nach Deutschland kamen und über keine Deutschkenntnisse verfügen. Wie aktuell dieses Thema ist, zeigt auch eine große Resonanz auf die Qualifizierungsreihe "Blicke weiten - Zuhause im Kreis Soest: Deutsch als Zweitsprache (DaZ)", die das Kommunale Integrationszentrum (KI) in enger Kooperation mit dem Kompetenz-Team organisiert.

Delia Jaekel: "Mein Blick auf den Kreis Soest"

Delia Jaekel (23) aus Soest gestaltet mit Fotos von einem Auge, in dem sich Sehenswürdigkeiten aus dem Kreisgebiet spiegeln, die diesjährige Gemeinschaftsausstellung von Kunstverein Kreis Soest und Kreis Soest. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 4. Mai 2016, 16 Uhr, während eines kleinen Empfangs von Dezernentin Maria Schulte-Kellinghaus im Foyer des Kreishauses eröffnet.

119 Lesetalente in den Vorentscheiden

Zum zwölften Mal beweisen die Kinder der vierten Klassen ihr Können beim Lesefestival des Medienzentrums. 119 Kinder aus allen Grundschulen im Kreis stellen sich dem Urteil der Jury. Auftakt der kommunalen Vorentscheide ist am Dienstag, 12. April 2016, in Ense. Die 16 besten Lesekinder der Städte und Gemeinden treten am Freitag, 3. Juni 2016, beim Finale im Kreishaus gegeneinander an. In der Jury sitzt dann auch der diesjährige Wettbewerbspate: der Kölner Kinderbuchautor Christian Tielmann.