Gesund beginnt im Mund

Tag der Zahngesundheit

Kreishaus wird zum Wahlstudio

Bundestagswahl I

Schon 39.215 Briefwähler

Briefwahlunterlagen. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest Bundestagswahl II
´

Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 24 in Lippetal

Die Fahrbahn der Kreisstraße 24 an der nördlichen Gemeindegrenze von Lippetal wird voraussichtlich ab Mittwoch, dem 4. Oktober 2017, für zwei Wochen saniert und deshalb für den Gesamtverkehr gesperrt. Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Darauf macht die Abteilung Straßenwesen der Soester Kreisverwaltung aufmerksam und bittet um Verständnis.

Chinesische Schüler im Kreishaus

Seit 2009 pflegt das Lippe-Berufskolleg einen intensiven Austausch mit der "Foreign language school" in Shanghai. Bisher fanden neun gegenseitige Austauschtreffen statt. Dieter Hesse, Abteilungsleiter Schulangelegenheiten beim Kreis Soest, empfing jetzt acht chinesische Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrkraft und Vertreter des Lippe-Berufskollegs im Kreishaus. Die Gäste zeigten sich beim Besuch der Kreisverwaltung von der Gastfreundschaft und der offenen und modernen Verwaltung beeindruckt.

Nebenstelle des Kreisgesundheitsamtes in Lippstadt geschlossen

Die Nebenstelle des Kreisgesundheitsamtes in Lippstadt, Mastholter Str. 230, ist am Mittwoch, 27. September 2017, von 10 bis 14 Uhr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nebenstelle nehmen an einer internen Dienstbesprechung in Soest teil.

Kreiswahlausschuss tagt

Der Kreiswahlausschuss tritt am Donnerstag, 28. September 2017, um 17 Uhr im Raum 2.042 des Soester Kreishauses zusammen. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft steht die Feststellung des amtlichen Endergebnisses der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 146 Soest, der das Soester Kreisgebiet umfasst.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 25. bis 29. September 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Soest, Bad Sassendorf, Anröchte, Rüthen und Möhnesee durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen und Kindergärten.

Gesund beginnt im Mund

Der diesjährige Tag der Zahngesundheit am Montag, 25. September 2017, steht unter dem Motto "Gesund beginnt im Mund - Gemeinsam für starke Milchzähne" begangen. Dafür machen sich die Mitarbeiterinnen des zahnärztlichen Dienstes und des Arbeitskreises Zahngesundheit des Kreises Soest jeden Tag stark. "Wer gesunde Zähne haben möchte, der muss früh mit der Pflege anfangen", betont Zahnärztin Beata Maria Kusch vom Gesundheitsamt des Kreises Soest.

Kultur und Schule ein gefragtes Doppel

Kultur und Schule sind im Kreis Soest ein gefragtes Doppel. 33 künstlerisch-kulturelle Projekte aus kreisweit zehn Kommunen sind mit dem neuen Schuljahr 2017/18 an den Start gegangen. Dafür hat das Land Nordrhein-Westfalen aus dem Landesprogramm Kultur und Schule ein Gesamtvolumen von 80.520 Euro zur Verfügung gestellt. Die jeweiligen Schulträger tragen einen Eigenanteil von insgesamt 20.130 Euro. Das teilt die Kulturstelle im Schulamt des Kreises Soest mit.

Wahlergebnispräsentation im Kreishaus

Nach der Schließung der Wahllokale in den 14 Städten und Gemeinden des Kreises Soest wird am Wahlsonntag, 24. September, um 18 Uhr das Foyer im Soester Kreishaus zum Wahlstudio. Kreiswahlleiterin Eva Irrgang lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich dort aktuell über die Ergebnisse der Bundestagswahl im Kreis Soest zu informieren. Die Wahlorganisatoren beim Kreis Soest rechnen bereits gegen 18.30 Uhr mit den ersten Ergebnismeldungen.

Alle 200 Plätze vergeben

Die Anmeldetelefone für den Ausflug des Kreisjugendamtes in den Park "Efteling" in den Niederlanden standen am Dienstag, 19. September 2017, nicht still. Fast 9.000 Anrufe wurden von vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreisjugendamtes entgegengenommen. Kurz vor 8 Uhr waren bereits alle 200 Plätze vergeben.

"Deutsch als Zweitsprache": 50 Lehrkräfte geschult

Aufgrund des Flüchtlingszustroms gibt es immer mehr Schülerinnen und Schüler mit mangelnden oder fehlenden Deutschkenntnissen. Das bereitet Lehrkräften große Probleme. Vor diesem Hintergrund haben das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises und das für Fortbildung zuständige Kompetenzteam des Schulamtes während der Fachtagung "Deutsch als Zweitsprache für Fachkräfte" am Montag, 18. September, in der Stadthalle Soest 50 Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II geschult.

Trauer um Ex-Kreistagsmitglied Werner Hüsten

Der Kreis Soest trauert um den CDU-Politiker Werner Hüsten (Lippstadt), der von 24. Juli 2003 bis zum 31. Mai 2014 und damit fast elf Jahre dem Kreistag angehörte. Er verstarb am Freitag, 15. September 2017, im Alter von 77 Jahren. "Werner Hüsten brachte seine Erfahrung als Maschinenbauingenieur und Unternehmer in die politischen Gremien ein und hat sich damit um den Kreis Soest verdient gemacht", würdigt Landrätin Eva Irrgang den Verstorbenen.

Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

Landrätin Eva Irrgang lädt alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Soest zu einer Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit am Dienstag, 3. Okt. 2017, 11 Uhr, im Foyer des Kreishauses ein, die der Kreis Soest gemeinsam mit dem Internationalen Garnisons-Club Soest (IGCS) veranstaltet. Der feierliche Rahmen wird auch dazu genutzt, im Soester Kreishaus die Plakatausstellung "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme, Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert" zu eröffnen.

Verwaltungsnachwuchs startet ins Berufsleben

Elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Soest haben in diesem Sommer erfolgreich ihre Abschlussprüfung bestanden und starten nun ins Berufsleben. 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter absolvierten erfolgreich Weiterbildungen. Während einer kleinen Feierstunde gratulierte jetzt Kreisdirektor Dirk Lönnecke den Absolventen. Die Dual-Studierenden, Auszubildenden und Teilnehmer der Weiterbildungslehrgänge freuten sich die Lehrgangszeit noch einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen.

Bauarbeiten zwischen Stockum und Wamel

Der Baubetriebshof des Kreises Soest führt zwischen Montag, 25., und Freitag, 29. September 2017, eine Teilerneuerung der Decke der Kreisstraße 8 zwischen Möhnesee-Stockum und Möhnesee-Wamel durch. Da parallel eine Baumsanierung auf dem Arbeitsprogramm steht, muss der Abschnitt täglich zwischen 7.30 und 15 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Sehenswert: Sportfotos des Jahres im Kreishaus

Für Sportbegeisterte und Fotofreunde lohnt sich der Weg ins Soester Kreishaus bis zum 29. September ganz besonders. Im Foyer ist die Wanderausstellung "Sportfotos des Jahres 2016" des Kicker-Sportmagazins zu sehen. Mehr als 70 Aufnahmen lassen die Höhepunkte des vergangenen Jahres noch einmal lebendig werden und spiegeln Emotionen, Rekorde und Begeisterung wider.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 18. bis 22. September 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Geseke, Erwitte, Warstein, Möhnesee und Welver durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen, Kindergärten sowie Kureinrichtungen.

Usain Bolt im Fokus

Jahr für Jahr ist die Wanderausstellung "Das Sportfoto des Jahres" des Kicker-Sportmagazins ein Publikumsmagnet im Foyer des Kreishauses. Auch in diesem Jahr macht die Ausstellung vom 18. bis zum 29. September wieder Station in Soest. Das Bild des freien Fotografen Sebastian Wells (20) aus Berlin mit dem Titel "Heldenhaft" wurde zum "Sportfoto des Jahres" gewählt. Die Aufnahme von Usain Bolt entstand beim 100-Meter-Finale der Olympischen Spiele am 14. August 2016 in Rio De Janeiro.

Immer mehr Briefwähler

Die Briefwahlbeteiligung zur bevorstehenden Bundestagswahl liegt in Rüthen und in Möhnesee bereits bei über 20 Prozent der Wahlberechtigten. Insgesamt sind zurzeit im Kreis 232.452 Wählerinnen und Wähler wahlberechtigt. Bis zum 6. September 2017 hatten kreisweit bereits 39.215 Bürgerinnen und Bürger von ihrem Briefwahlrecht Gebrauch gemacht. Das sind immerhin gute 16,87 Prozent der Wahlberechtigten.

Wahlschablone für Blinde und Sehbehinderte

Blinde und sehbehinderte Bürgerinnen und Bürger können bei der Bundestagswahl 2017 ihre Erst- und Zweitstimme mit Hilfe von Stimmzettelschablonen eigenständig und ohne Hilfe einer Vertrauensperson abgeben. Die Stimmzettelschablonen werden kostenlos von den Landesvereinen des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes e.V. (DBSV) ausgegeben. Darauf weist Kreiswahlleiterin Eva Irrgang hin und bittet von diesem Angebot Gebrauch zu machen.

Bundestagswahl: Stimmzettel bei Städten und Gemeinden

Die Stimmzettel für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag im Wahlkreis 146 Soest liegen bei den Städten und Gemeinden im Kreis Soest vor. Als Muster ist der Stimmzettel auf der Homepage des Kreises unter www.kreis-soest.de (Politik+Verwaltung, Wahlen, Bundestagswahl 2017) eingestellt, so dass sich alle Bürgerinnen und Bürger informieren können.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z