HIV-Sprechstunde fällt am Dienstag aus

Nächste Möglichkeiten am Mittwoch oder Donnerstag

Solidarität mit Aids-Kranken
Die Rote Schleife ist weltweit ein Symbol der Solidarität mit HIV-Infizierten und Aids-Kranken. Symbolfoto: Judith Wedderwille/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 04.12.2017

Kreis Soest (kso.2017.12.04.524.ad). Die Sprechstunde der anonymen Beratungsstelle zu HIV/Aids und sexuell übertragbaren Krankheiten sowohl im Kreishaus Soest als auch in der Außenstelle Lippstadt findet am Dienstag, 5. Dezember 2017, nicht statt. Das teilt die Beratungsstelle des Kreisgesundheitsamtes mit und bittet um Verständnis.


Die nächste offene Sprechstunde im Soester Kreishaus findet am Donnerstag, 7. Dezember 2017, von 14 bis 16.30 Uhr satt. In der Außenstelle des Gesundheitsamtes in Lippstadt, Mastholter Straße 230, kann die Sprechstunde wieder am Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. Dezember 2017, mit telefonischer Voranmeldung von 8.30 bis 12 Uhr und am Donnerstagnachmittag ohne Voranmeldung von 14 bis 17 Uhr besucht werden. Anmeldung in Lippstadt unter der Telefonnummer 02921/303063.
Weitere Informationen zum Thema auf der Internetseite des Kreises Soest unter www.kreis-soest.de.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z