Sperrung K 19 von Welver nach Dinker

Bauarbeiten vom 6. November bis zum Ende des Monats

Vollsperrung K 19
Vollsperrung der K 19 von Welver in Richtung Dinker ab dem 6. November wegen Straßenbauarbeiten. Symbolfoto: Judith Wedderwille/ Kreis Soestnn
Pressemeldung vom 27.10.2017

Kreis Soest (kso.2017.10.27.467.ah). Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße 19 ("Hauskamp") ab der Einmündung "Kortemühle" von Welver in Richtung Dinker bis zur Landesstraße 747 ab Montag, 6. November 2017, voraussichtlich bis zum Ende des Monats voll gesperrt. Die Schulbuslinie 522 ist von dieser Sperrung nicht betroffen. Für alle weiteren Verkehrsteilnehmer wird eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest bittet um Verständnis.


Auf eine Länge von rund 1.100 Metern erhält die Kreisstraße einen neuen Asphaltaufbau. Nachdem die alte Fahrbahndecke abgefräst und die schadhaften Fahrbahnränder erneuert worden sind, wird der Asphalt in zwei Schichten neu eingebaut. Die gesamten Kosten belaufen sich auf rund 195.000 Euro.

Wegen neuer Arbeitsschutzvorschriften bezüglich des Mindestabstandes gelten größere Sicherheitsabstände im Bereich der Straßenbauarbeiten. Aus diesem Grund muss die K 19 voll gesperrt werden.

Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z